kult.Filmsommer mit Robert Dornhelm

Krieg und Frieden (1)

An zwei Abenden zeigt ORF III Robert Dornhelms großartige Verfilmung des gleichnamigen historischen Romans von Leo Tolstoi, opulent in Szene gesetzt mit Schauspielerinnen und Schauspielern aus ganz Europa. Gedreht wurde in Polen, Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Russland.

.

Trailer:

Donnerstag, 22. August, 20.15 Uhr
tvthek.orf.at

Moskau 1805: Der Vormarsch französischer Truppen in Europa schreitet unaufhaltsam voran. Angewidert von der geistigen Leere, die ihn umgibt, meldet sich der russische Adelige Andrej zur Armee, um sich in einer siegreich geführten Schlacht gegen Napoleon für die Nachwelt unsterblich zu machen. Zu spät erkennt er die Eitelkeit seiner Illusionen.

Krieg und Frieden, 1

ORF/EOS Entertainment/Morris Puccio

Pierre (Alexander Beyer) führt die schöne Hélène (Violante Placido) zum Traualtar.

Freund Pierre wird von Graf Besuchow als Erbe eingesetzt. Vom plötzlichen Reichtum überrollt, ist der eher zurückhaltende Pierre mit dieser Aufgabe vorerst überfordert.

Drehbuch: Lorenzo Favella
Enrico Medioli
Gavin Scott
nach dem Roman von Leo Tolstoi (1828-1910)

Regie: Robert Dornhelm

Darsteller:
Alexander Beyer (Pierre)
Clémence Poésy (Natascha)
Alessio Boni (Andrej)
Elodie Frenck (Lise)
Malcolm McDowell (Fürst Bolkonski)
Hannelore Elsner (Gräfin Rostowa)
Hary Prinz (Denissow)
Brenda Blethyn (Màrja Dmitrijewna / Erzählerin)

Spielfilm, 2007

Programmhinweis:

Teil 2 sehen Sie anschließend um 21.55 Uhr.
Teil 3 und 4 am Donnerstag, 29. August, ab 20.15 Uhr.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Mein Freund Harvey

    Passend zur Osterzeit präsentiert ORF III in der kult.film-Reihe den Oscar preisgekrönten Film um einen Junggesellen, der einen großen weißen Hasen zum Freund hat. Von Henry Koster mit James Stewart und Josephine Hull in den Hauptrollen.

  • Rumble Fish

    Anlässlich des 85. Geburtstages von Francis Ford Coppola zeigt ORF III dessen starbesetzte Literaturverfilmung über die Geschichte zweier Brüder in einer US-amerikanischen Industriestadt aus dem Jahr 1983. In den Hauprollen: Matt Dillon, Diane Lane, Nicolas Cage und Mickey Rourke.

  • Barton Fink

    Der Spielfilm ist eine bitterböse filmische Abrechnung mit Hollywoods Mechanismen über einen Erfolgsautor mit Schreibblockade und seine unglaublichen Erlebnisse in der Traumfabrik. Der Kultfilm der Coen-Brüder aus dem Jahr 1991 vereint Thriller, Gangsterfilm und Komödie zu einem Meisterwerk des schwarzen Humors.

  • Wem die Stunde schlägt

    ORF III zeigt Sam Woods Oscar-preisgekrönte, epochale Filmadaption von Ernest Hemingways Romanklassiker um eine große Liebe vor dem Hintergrund des Spanischen Bürgerkrieges mit Ingrid Bergman und Gary Cooper.