Der österreichische Film am Freitag

Der erste Tag

Andreas Prochaskas österreichisches TV-Drama „Der erste Tag“ rund um eine fiktive AKW-Katastrophe aus dem Jahr 2008. Die Krisenstäbe reagieren professionell und sind doch mit einer Situation konfrontiert, der man in keiner Übung gerecht werden kann. Zu sehen sind u.a. Andreas Kindl, Franziska Weisz und Johannes Zeiler.

Freitag, 05. Juli, 20.15 Uhr
Wh.: Sa. 00.30 Uhr und 14.55 Uhr,
So. 00.55 Uhr, Mo. 15.40 Uhr

Inhalt: Das erste Alarmsignal könnte noch eine Fehlmeldung sein. Dann verdichten sich jedoch die Anzeichen. Ein grenznahes Kernkraftwerk meldet den Ernstfall. Strahlenalarm. Die österreichischen Krisenstäbe reagieren professionell und sind doch mit einer Situation konfrontiert, der man mit keiner Übung gerecht werden kann.

der erste tag

ORF/Petro Domenigg

Im Bild: Nikolai Gemel (Jonathan Hirzer) und Marlene Del Bello (Marie Schretzer).

Regie:

Andreas Prochaska

Drehbuch:

Susanne Freund

Darsteller:

Andreas Kiendl (Gregor Renolder)
Franziska Weisz (Anna Renolder)
Beatrix Brunschko (Karoline Schretzer)
Martina Zinner (Ines Hirzer)
Johannes Zeiler (Karl Hirzer)
Karl Fischer (Sigmund Friedl)
Susi Stach (Erika Friedl)
Nikolai Gemel (Jonathan Hirzer)
Marlene Del Bello (Marie Schretzer)
Ferry Öllinger (Hubert Schretzer)
Jaschka Lämmert (Miriam Gratt)
Florian Teichtmeister (Markus Sedlic)
Hary Prinz (Fritz Wagner)

der erste tag

ORF/Petro Domenigg

Im Bild: Ein grenznahes Kernkraftwerk meldet den Ernstfall. Strahlenalarm.

Spielfilm, AUT/FRA 2008


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der zweite Frühling - Im Tal des Schweigens

    Anna Wallner entdeckt auf ihrem Grund eine Quelle und plant die Erschließung mittels einer kleinen Abfüllanlage für Mineralwasser. Leider gewährt ihr die Bank für das umweltfreundliche Projekt keinen Kredit.

  • Heute heiratet mein Mann

    Ihre Ehe ist längst geschieden. Doch als Caroline zufällig erfährt, dass Robert wieder heiraten wird, beginnt sie seine Hochzeitspläne zu sabotieren.

  • Der Erbhof - Im Tal des Schweigens

    Anna steht vor dem Ruin. Ein Blitz setzt ihren Hof in Brand, das Gebäude ist unterversichert. Während sie verzweifelt um den Erhalt des Hofes kämpft, schuftet ihr Mann Johannes Tag und Nacht - und Markus, der Anna immer noch liebt, wittert seine Chance.

  • Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

    Als auf ihren Mann geschossen wird, macht Anna sich auf die Suche nach dem Schützen.