Information

Im Brennpunkt: CSI Kunstraub - Auf der Jagd nach dem verlorenen Schatz

Geraubt, zu Höchstpreisen gehandelt und unter sozialen und kulturellen Aspekten ausgezeichnet. Der vielfältige Umgang mit Kulturgütern.

Donnerstag, 21. Juni, 21.05 Uhr
Wh. Fr 01.20 Uhr und 17.25 Uhr

Jedes Jahr am 21. Mai wird der Welttag für kulturelle Entiwcklung begangen. doch der Umgang mit den Kulturgütern dieser Welt könnte nicht unterschiedlicher sein. Wir zeigen zwei Beispiele.

Kunstraub

Der Raub von Kunst- und Kulturgütern ist zu einem lukrativen Geschäft geworden. Jedes Jahr werden nach Angaben der UNESCO Schätze der Vergangenheit im Wert von sechs Milliarden Dollar verschoben. Nur im illegalen Handel mit Drogen und Waffen wird wahrscheinlich noch mehr Geld verdient.

Der Schrei

ORF III

„Der Schrei“ von Evard Munch (1863-1944)

Aga Khan Architekturpreis

Alle drei Jahre zeichnet die Aga Khan-Stiftung Gebäude aus, die mit traditionellen Materialien, nach alten Mustern und unter dem Aspekt des Wohlergehens der Menschen in den Räumen neu gebaut oder restauriert werden. Der Aga Khan Architekturpreis ist mit 500.000,- Dollar dotiert.

Aga Khan Architekturpreis

ORF III

Mit dem Aga Khan Architekurpreis ausgezeichnetes Gebäude in Tunis

Moderation: Christoph Takacs
Dokumentation


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Dicke Luft in Südostasien

    In Indonesien verschaffen sich Großunternehmen durch illegale Brandrodung mehr Land - auf Kosten der Einwohner und bisher ohne Folgen für die Konzerne.

  • Nordkorea - Flucht in die Freiheit

    Seit fast 70 Jahren ist die koreanische Halbinsel geteilt - der diktatorisch regierte Norden und der demokratische Süden.

  • Brasilien: Die fatalen Folgen des Zika-Virus

    In Brasilien kamen zwischen Oktober 2015 und Mai 2016 über 1.271 Babys mit Schädelfehlbildungen, Hirnschäden und motorischen sowie kognitiven Einschränkungen auf die Welt - Mikrozephalie, ausgelöst durch das Zika-Virus, übertragen von Mücken, ist derzeit nicht heilbar.

  • IS: Aufstieg und Fall der Terrormiliz?

    Die Dokumentation zeigt, wie sich der IS zu einer der gefährlichsten Terrororganisationen weltweit entwickeln konnte und welche Rolle die Irak-Strategie der USA dabei spielte.