Programminformation

Was schätzen Sie?

Mit Karl Hohenlohe

was schätzen sie Signet

ORF

Das Magazin für Sammler, Kunstliebhaber und Trödel-Fans

Die einen bezeichnen es als Hobby, die anderen als Leidenschaft, bei manchen artet es in Jagd aus. Als besonders leidenschaftlicher Sammler bezeichnet sich ORF-III-Moderator Karl Hohenlohe: „Meine Frau sagt immer, wir wohnen in einem Museum, aber ich weiß wirklich nicht, wie sie das meint...“

Für ORF III Kultur und Information macht sich der Kunstliebhaber einmal im Monat in den Kellern und auf den Dachböden von Herrn und Frau Österreicher auf die Suche nach vermeintlichen oder realen Kunst- und Kulturschätzen.

Einmal im Monat am Dienstag 20.15 Uhr
Wiederholungen: Mittwoch Nachmittag, Donnerstag Mittag und Freitag Mittag.

Sammlerstücke schätzen lassen:
Wer seine Sammlerstücke schätzen lassen möchte, wendet sich unter wasschaetzensie@orf.at an die Redaktion.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Was schätzen Sie..? Aus dem Theater an der Wien

    Karl Hohenlohe hat sich diesmal nach spannenden Kunstwerken und Antiquitäten umgehört, die etwas mit dem Thema Musik zu tun haben. Fündig wurde er im Theater an der Wien, wo erst vor kurzem die neue Spielzeit eröffnet wurde.

  • Was schätzen Sie..? Best of Kunst und Kurioses

    Ein fulminantes Best-of des vergangenen Jahres und ein Wiedersehen mit vielen prominenten Gästen: Karl Hohenlohe trifft Herbert Föttinger, hat bei den singenden Mönchen das bisher wertvollste Objekt der Sendungsgeschichte entdeckt und mit Gerhard Ruis im Wiener Literaturhaus nach Schätzen gesucht.

  • Was schätzen Sie ..? Best of Flops und Fälschungen

    Die größten Flops und Fälschungen des letzten Jahres - unterhaltsame Geschichten, eine gehörige Überraschung und Informationen von Experten hat diese Folge der ORF III Kunst- und Antiquitätensendung parat.

  • Was schätzen Sie ..? Krimskrams, Kunst und Kofferpacken

    Zur Urlaubszeit und passend zum Sommer ist Karl Hohenlohe durchs Land gefahren und hat u.a. ein geheimnisvolles Reiseschreibpult aus London und eine Spielzeugeisenbahn aus der Zeit um 1900 gefunden.