Programminformation

treffpunkt Medizin

Dokus Wissenschaft /Gesundheit

Treffpunkt Medizin

ORF

Mit der preisgekrönten Eigenproduktion „Treffpunkt Medizin“ rückt ORF III 14-tägig medizinische Wissenschaft und Forschung ins Bild.

International anerkannte Experten machen den Zusehern komplexe medizinische Zusammenhänge begreifbar und präsentieren Leistungen und Ergebnisse aus Forschung und Praxis. Mit diesen Dokumentationen bietet ORF III damit die Möglichkeit, sich über ein breites Spektrum medizinischer, wissenschaftlicher und gesundheitspolitischer Themen zu informieren.

Redaktion: Dr. Markus Voglauer, Max Klamm
Sendungsverantwortung: Mag. Manuela Strihavka

Mittwoch ca. 21.50 Uhr
Wiederholungen in der Nacht, Donnerstag und Freitag Nachmittag


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • treffpunkt medizin - Mensch Multitasking

    „treffpunkt medizin“ befasst sich heute mit der Frage „Ständig unter Strom und trotzdem gesund?“. Das Team hat Ingrid Thurnher sowie einen Fluglotsen einen Tag lang bei ihrer Arbeit begleitet und mit Betroffenen, Medizinern und Experten gesprochen.

  • treffpunkt medizin: Körperkult - Schönheit nach Maß

    Die Dokumentation geht dem allgemeinen Schönheitswahn auf den Grund und beleuchtet eine multimilliardenschwere Industrie, die die Kraft dieser Ideale mit allen Mitteln beschwört.

  • Superkeime im Vormarsch - Warum werden Antibiotika wirkungslos?

    Weltweit zählen Antibiotika zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Das, und deren Einsatz in Massentierhaltung und Lebensmittelindustrie führen zur vermehrten Resistenz gegen die lebensrettende Medizin.

  • Impfen? Wir nicht!

    In der Frage frühkindlicher Immunisierung stehen sich Impfgegner und -befürworter recht unversöhnlich gegenüber. Mediziner gehen davon aus, dass eine Impfrate von 95 Prozent notwendig ist, um eine Gesellschaft dauerhaft vor einer Epidemie zu schützen.