Guten Morgen Österreich aus Tirol

Im mobilen Studio aus Tirol begrüßen Sie Lukas Schweighofer und Sabine Amhof.

Lukas Schweighofer Einzelbild
ORF

Lukas Schweighofer ist seit 2007 on air

Geboren im April 1986, aufgewachsen in Anger bei Weiz (Steiermark), kam Schweighofer aufgrund des Studiums (Sport-Medien-Management) nach Salzburg. Im Jahr 2007 war der Zeitpunkt gekommen, um beim ORF-Assessment-Center auf sich aufmerksam zu machen. Bereits zwei Monate später ging es on air. Seitdem war Lukas Schweighofer quer durchs Programm von Radio Salzburg zu hören: als Live-Reporter oder Moderator diverser Sendungen wie etwa „Guten Morgen Salzburg“ oder des Diskussionsformats „Mittagszeit“. Seit 1. Jänner 2013 war Lukas Schweighofer auch im Moderationsteam von „Salzburg heute“ und präsentierte regelmäßig die regionale Nachrichtensendung um 19.00 Uhr in ORF 2.

Eva Pölzl & Lukas Schweighofer

Die Hauptmoderatoren Pölzl und Schweighofer bekommen jede Woche einen Kollegen aus den ORF-Landesstudios zur Seite gestellt - mehr dazu in Das Moderatorenteam stellt sich vor.

Abseits diverser ORF-Studios findet man den „Steirerbuam“ als Event-Moderator auf vielen Bühnen im In- und Ausland wie z. B im Skiweltcup.

Sabine Amhof

Geboren 1975 und aufgewachsen im Südtiroler Pustertal, schloss sie im Jahr 2000 das Studium der Germanistik an der Uni Innsbruck ab. Die Verbindung zur Stadt blieb, denn noch im gleichen Jahr begann sie als Redakteurin im ORF Landesstudio Tirol für das tägliche Nachrichtenmagazin „Südtirol heute“, das sie seit 2004 auch moderiert. Seit 2008 ist sie dort auch stv. Chefredakteurin. Die Barockmusik-Liebhaberin und begeisterte Sängerin ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Sabine Amhof
ORF

„Wenn der Morgen mich wach küsst, dann brauche ich als allererstes einen ‚Espresso vero‘“, sagt Sabine Amhof. „Dann kann der Tag kommen. Und wie es ‚Sa-Bienen‘ so an sich haben, greifen sie am liebsten zum echten ORF-Tirol Bienenhonig, der eine gute Scheibe Vollkornbrot versüßt.“

Wenn es Zeit und Kinder am Wochenende erlauben, dann backt Sabine gerne ihren „Guten - Morgen - fruchtigen - Frühstückskuchen“. Der ist schnell gemacht und leicht bekömmlich.

Zutaten:

Zubereitung:

Zucker, Eier, Vanillezucker und Zimt schaumig rühren. Dann die Nüsse und den Mohn unterrühren. Am Ende die Äpfel raspeln und die Masse in eine gebutterte Tortenform geben. Alles bei 200 Grad im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, Montag bis Freitag, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Sabine: „Der saftige Kuchen macht meinen Morgen herzhaft und süß, schenkt Energie und gute Laune ... und von meinen kleinen Töchtern gibt’s dafür auch noch ein Busserl dazu.“

Link