Im Brennpunkt

ToxiCity: Der hochgiftige Elektronik-Friedhof

Die riesige Müllhalde Agbogbloshie am Rand der ghanesischen Hauptstadt Accra ist ein Ort kreativer Wiederverwertung und die Menschen leben hier zwischen Chemikalienpfützen und Elektroschrott... .

Im Brennpunkt: ToxiCity

Dokumentation, 2015

Donnerstag, 11.1.2018, 21.55 Uhr
Wh. Fr. 02.05 Uhr

Smartphones, Tablets, Computer, Fernseher - nicht zuletzt nach Weihnachten werden Unmengen an Altgeräten zu Elektroschrott. Tonnenweise wird dieser von Industrie- und Entwicklungsländern illegal nach Ghana verschifft und landet in Agbogbloshie, der weltgrößten Elektromüll-Deponie.

Im Brennpunkt 
ToxiCity: Der hochgiftige Elektronik-Friedhof 
Originaltitel: ToxiCity: A Graveyard for Electronics... and People

ORF/RT Documentary

Müllhalde

Die Bewohner der Millionenmetropole Accra, wo sich die Müllhalde befindet, bezeichnen den Ort auch als „Sodom und Gomorra“. Gearbeitet wird auf der Deponie ohne übergreifende Organisation und ohne Gesundheits- oder Sicherheitsvorschriften. Die Arbeitsbedingungen sind katastrophal. Luft und Boden sind mit giftigen Chemikalien verseucht und übersteigen die Grenzwerte um ein Vielfaches.

Im Brennpunkt 
ToxiCity: Der hochgiftige Elektronik-Friedhof 
Originaltitel: ToxiCity: A Graveyard for Electronics... and People

ORF/RT Documentary

Samisa Abubakari verkauft Essen auf der Mülldeponie.

Im Brennpunkt 
ToxiCity: Der hochgiftige Elektronik-Friedhof 
Originaltitel: ToxiCity: A Graveyard for Electronics... and People

ORF/RT Documentary

Kühe auf der Müllhalde.

Die Umweltorganisation Blacksmith Institute spricht von einem der am schlimmsten verseuchten Orte weltweit. Die Arbeiter - unter ihnen auch Kinder - sind einem enormen Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Trotzdem gilt die Elektromüll-Industrie in Ghana als unverzichtbar.

Dokumentation, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die Verschollenen des Zypernkonflikts

    Über 40 Jahre nach der Teilung der Mittelmeerinsel Zypern arbeiten griechische und türkische Freiwillige zusammen, um die Leichen derer zu finden, die seit den blutigen Auseinandersetzungen zwischen Griechen und Türken vermisst werden.

  • Hotel Kambodscha

    Regisseurin Marion Mayer-Hohdahl besucht eine der Hotelfachschule in einem Dorf nach Siam Reap, die von einer Österreicherin geleitet wird und den jungen Menschen völlig neue Perspektiven eröffnet.

  • Kalaschnikows für Terroristen: Waffenschmuggel in Europa

    Paris wurde 2015 zweimal von Anschlägen erschüttert. Der Terror trägt dabei eine Waffe: die Kalaschnikow. Reporterin Vanina Kanban will herausfinden, wer die Waffen verkauft und wie sie nach Europa kommen.

  • Inside Berlin | Angela Merkel - Die Krisenkanzlerin | Mein Berlin

    Am 24. September wird in Deutschland der 19. Bundestag gewählt. In „Inside Berlin“ diskutiert dazu eine hochkarätig besetzte Runde. Anschließend zeigt eine Dokumentation den Werdegang von Angela Merkel und danach führt Peter Fritz durch „sein“ Berlin.