(c) TIZIANA FABI / AFP

25. Juni 2018

Das Kultivieren von Ko-Existenzen. David Lynch ist Kult-Regisseur, bildender Künstler und Musiker. Seine Autobiografie "Traumwelten" gibt Einblick. Ob Fluxuskünstler Nam Jun Paik, Aktionist Hermann Nitsch oder der "Wilde" Herbert Brandl, sie alle eint ihr "Doppelleben". Die Ausstellung im Wiener MUMOK zeigt, wie sehr Bildende Künstler vom Virus Musik infiziert sind. Visionen & Vielfalt stecken auch in Palermo, davon kann man sich bei der Biennale Manifesta überzeugen.
22:30

VPS 22:30

Mo, 25.06.2018

kulturMontag

Wiederholung am Di, 26.06.18, 01:30 Uhr

23:15

VPS 23:15

Mo, 25.06.2018

kulturMontag

Frauenbilder - Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne

Wien um 1900: Kunst und Geistesleben entfalten sich geradezu explosionsartig. Kurz vor dem Untergang der Doppelmonarchie prunkt und protzt ihre Metropole mit revolutionärer Architektur und Musik, mit Neuentdeckungen in Wissenschaft und Philosophie. Die bis heute bedeutendsten Künstler der Wiener Moderne bilden das Dreigestirn Klimt-Kokoschka-Schiele. Und die Künstlerinnen jener Jahre?

Wiederholung am Di, 26.06.18, 02:15 Uhr

Vergangene Sendungen
Mo, 18.06.2018

kulturMontag Anlässl. des 75.GT von Klaus Maria Brandauer am 22.6.:

Ich bin's am Ende immer selbst - Klaus Maria Brandauer

"Den Namen wird man sich merken müssen", lautet eine Dialogzeile aus István Szabós cineastischem Meisterwerk "Mephisto" – ein Satz, den Hauptdarsteller Klaus Maria Brandauer in ganz jungen Jahren wohl genauso hätte sagen können. Sendungs- wie Selbstbewusstsein, Charisma und das Streben nach künstlerischer Perfektion sind seine Markenzeichen.
Mo, 18.06.2018

kulturMontag

Clarissa Stadler präsentiert: Typisch Europa | Verbindendes & Trennendes | Studiogast: Martin Pollack | Demokratie in Gefahr | Kulturhauptstadt Valletta | Postkarten | kulturDoku: Ich bin's am Ende immer selbst - Klaus Maria Brandauer
Mo, 11.06.2018

CineKino

Tschechien und die Slowakei

Nach Italien und Deutschland folgt mit "CineKino: Tschechien und die Slowakei" nun die dritte Episode der international koproduzierten Dokumentar-Reihe. Die vielfältige, reiche Geschichte des tschechoslowakisches Kinos reicht von Märchenfilmen, surrealistischen Animationen über die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk bis hin zum Aufbruch des Films im "Prager Frühling".
Mo, 11.06.2018

kulturMontag

Clarissa Stadler präsentiert: Gottfried Helnwein | Massenphänomen Fußball | Studiogast: Peter Simonischek | Viktor Jerofejew | Eremitage in Wien | Foto-Festival La Gacilly in Baden | Der Freischütz | Stefan Weber | kulturDoku: "CineKino. Tschechien und die Slowakei"
Mo, 04.06.2018

kulturMontag Anl. des 75. GT von Herwig Zens am 5.6.:

Zens - Der Versuch

Zens – der manische Arbeiter, der getriebene Künstler, der leidenschaftliche Pädagoge, der gütige Lehrer, der tief verbundene Ehemann, der Freund, der Selbstausbeuter, der Totentänzer, …
Mo, 04.06.2018

kulturMontag

Clarissa Stadler präsentiert: "The Cleaners" | Öffentlich-rechtliche-Medien | Studiogast: Julian Schnabel | Helikoptermoral | kulturDoku: Zens - Der Versuch
Mo, 28.05.2018

kulturMontag

Clarissa Stadler präsentiert: Alltag '68 | 1968: Mythos | Studiogast: Bettina Röhl | Kinder der 68er | Architektur-Biennale in Venedig | Gelatin in Rotterdam