16:02

VPS 16:00

Fr, 01.07.2016

Die Barbara Karlich Show

Nach dem Urlaub wissen wir, ob wir zusammen bleiben

Die Erwartungen an die ersehnte gemeinsame Auszeit sind meist hoch, die Enttäuschungen aber oft ebenso groß. Der gemeinsame Urlaub stellt sich nämlich für viele Paare als Prüfstein, Bewährungsprobe und manchmal auch als regelrechter Beziehungskiller heraus. Andererseits kann eine harmonische, entspannte und anregende Urlaubsreise gemeinsame Erlebnisse schaffen, die auf immer verbinden. Kann man also die Fahrt in den Liebesurlaub als Entscheidungshilfe hinsichtlich einer Beziehung nutzen?
Vergangene Sendungen
Do, 30.06.2016

Die Barbara Karlich Show

Liebe alleine garantiert noch keine gute Beziehung

Die einen meinen, dass man in einer Partnerschaft unbedingt hinsichtlich seiner Ansichten und Wünsche ans Leben harmonieren sollte. Andere halten ähnliche Gewohnheiten und Hobbys für wichtig, um gemeinsam dauerhaft glücklich leben zu können und wieder andere finden, dass es vor allem Toleranz, Respekt und Verständnis für den Partner braucht, um Enttäuschung und Trennung zu vermeiden.
Mi, 29.06.2016

Die Barbara Karlich Show

Schluss mit schlechtem Gewissen: Man kann nicht alles richtig machen

Situationen, in denen uns das schlechte Gewissen quält, gibt es viele. Manchmal verspüren wir es blitzartig, manchmal beschleicht uns die nagende Einsicht, das Falsche getan zu haben, schleichend - und manchmal haben wir das Gefühl gar nichts mehr richtig machen zu können. Sollte man sich vom Anspruch möglichst alles richtig zu machen einfach verabschieden und lieber darüber nachdenken, wie man mit der Unzulänglichkeit zurechtkommen kann, ohne sich das Leben zu vergällen?
Di, 28.06.2016

Die Barbara Karlich Show

Geld ist für mich das Wichtigste

Dass Geld vieles ermöglicht und manches im Leben erleichtert, darüber sind sich die meisten Menschen einig. Doch während manche Menschen zutiefst davon überzeugt sind, dass es wichtigere Dinge für sie gibt, weisen andere darauf hin, dass nicht nur Macht und Ansehen, sondern auch Zufriedenheit, Wohlbefinden, Freundschaft und Glück in der Partnerschaft in gewissem Maß von den materiellen Möglichkeiten abhängig sind.
Mo, 27.06.2016

Die Barbara Karlich Show

Ich bin alt, aber nicht im Abseits

Einige von Barbaras Gästen erzählen davon, dass sie aufgrund ihres Alters diskriminiert wurden. Mit dem Hinweis auf die hohe Anzahl ihrer Lebensjahre wurde ihnen ein Kredit verwehrt oder die Anmietung eines Autos verweigert. Doch aktiv und dynamisch wie sie sind, möchten sie sich das keinesfalls gefallen lassen. Denn schließlich kommt es nicht darauf an wie alt man ist, sondern wie man alt ist.