zur ORF.at-Startseite
The PyeongChang 2018 Olympic medals are displayed during their unveiling at a ceremony in Seoul on September 21, 2017. The Olympic Winter Games PyeongChang 2018 medals were officially unveiled on September 21, with features of the Korean alphabet consonants on their bodies.

APA/AFP/JUNG Yeon-Je

PyeongChang 2018

Olympische Winterspiele in den ORF-Radios

Hitradio Ö3

Bereits im Vorfeld der Olympischen Spiele stellen sich fünf österreichische Olympia-Athletinnen und -Athleten im Ö3-Wecker einer ersten Herausforderung: Sie treten in „Allein gegen Kratky – Olympia Spezial“ gegen Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky an. Während es in PyeongChang Medaillen zu gewinnen gibt, geht es in dieser Spezialausgabe (zu hören von 5. bis 9. Februar immer um kurz nach 8.00 Uhr im Ö3-Wecker) um die Ehre – also ganz nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“.
Wenn von 9. bis 25. Februar 2018 in Südkorea die Olympischen Winterspiele 2018 stattfinden, ist Hitradio Ö3 live dabei. Viele Bewerbe finden in der Radio-Primetime statt: Trotz achtstündigem Zeitunterschied zwischen Österreich und Korea können Ö3-Hörer/innen wichtige Entscheidungen live im Ö3-Wecker (5.00 bis 9.00 Uhr) miterleben, darunter auch die entscheidenden 2. Durchgänge im Herren-Riesentorlauf und -Slalom mit Superstar Marcel Hirscher. Erste Stellungnahmen zu den Abfahrten und Super-Gs serviert Ö3 frisch an den Frühstückstisch. In den Ö3-Nachrichten und -Journalen wird über Medaillen, Enttäuschungen und Erfolge der Superstars dieser Spiele informiert. Die Ö3-Sportreporter Adi Niederkorn, Michael Kasper, Wolfgang Eichinger und Gerhard Prohaska berichten live aus PyeongChang. Sie halten die Ö3-Hörer/innen über die sportlichen Highlights auf dem Laufenden und liefern darüber hinaus für Ö3 Reportagen, Zusammenfassungen, Interviews, Analysen und Reaktionen der Fans und Sportler/innen.
Zudem meldet sich Ö3-Redakteurin Veronika Kratochwil mit Hintergrundberichten aus PyeongChang – sie berichtet über Land und Leute, Stars, Events sowie Anekdoten und Kuriositäten abseits der sportlichen Wettkämpfe. Die Highlights und Hintergrundberichte werden zudem auf der Ö3-Homepage abgebildet. Die 19-jährige Katharina Lenz aus Amstetten wird bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang vier Wochen lang als Praktikantin tätig sein. Hitradio Ö3 und das Österreichische Olympische Komitee haben für das Österreich-Haus in PyeongChang Verstärkung gesucht und Katharina konnte sich gegen die zahlreichen Bewerber/innen durchsetzen. Sie erzählt auf Ö3, was hinter den Kulissen der Olympischen Winterspiele abläuft, von ihren Erlebnissen in PyeongChang und dem „Ferialjob ihres Lebens“ im Österreich-Haus.

Ö1 und FM4

Ö1 und die ORF-Regionalradios werden aktuell im Rahmen der Nachrichten und „Journale“ über die Olympischen Winterspiele berichten.
Sport-Schlagzeilen und Nachrichten zu den Olympischen Spielen wird es in den FM4-News geben. FM4-„Reality Check“ (12.00 bis 14.00 Uhr) berichtet während der Olympischen Spiele über aktuelle Ereignisse sowie aktuelle politische Entwicklungen in Korea.

Link:

Werbung X