zur ORF.at-Startseite
„Liebesg’schichten und Heiratssachen – die Zwanzigste!"

[M] ORF

MONTAG | 20:15

Liebesg’schichten und Heiratssachen – die Zwanzigste!

20. Staffel mit zehn neuen Folgen des ORF-Erfolgsformats. Elizabeth T. Spiras Partnersuche ab 4. Juli in ORF 2 – dazu: Porträt, Rückblick und sieben „Alltagsgeschichten“
„Liebesg’schichten und Heiratssachen – die Zwanzigste!": Elizabeth T. Spira

ORF/Hans Leitner

20. Staffel mit zehn neuen Folgen seit 4. Juli 2016,
jeweils am Montag, 20.15 Uhr, ORF 2
Ein Jubiläum, das sich sehen lassen kann! In diesem Sommer geht die unvergleichliche ORF-Erfolgsreihe „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ von Elizabeth T. Spira in ihre 20. Saison! Seit 1997 hat die renommierte Journalistin und Filmemacherin viele einsame Menschen zusammengeführt und dabei Jahr für Jahr ein Millionenpublikum erreicht.
Am 4. Juli 2016 war es wieder so weit: Da ging die erste von zehn neuen Folgen der 20. Staffel an den Start, in der die „Königin der Herzen“ wieder Partnersuchende aus ganz Österreich, insgesamt 56 an der Zahl, porträtiert – zu sehen immer montags um 20.15 Uhr in ORF 2.
Am Beginn der Saison stand die traditionelle Rückschau auf frühere Sendungen, den Abschluss bildet am 3. Oktober eine Bilanz der aktuellen Episoden.

Außerdem: Neues Spira-Porträt und Rückblick

Weiters stand am Montag, dem 4. Juli, um 21.05 Uhr in ORF 2 Robert Neumüllers Film „Elizabeth Toni Spira - Ich bin nicht wichtig“ auf dem Programm, in dem die Dokumentaristin der österreichischen Seele selbst tiefe Einblicke gewährt. Anschließend an das Staffelfinale präsentiert ORF 2 am Montag, dem 3. Oktober, um 21.10 Uhr,mit „20 Jahre ‚Liebesg‘schichten und Heiratssachen‘ – Das Geheimnis des Erfolgs“ einen unterhaltsamen Rückblick mit soziologischen, psychologischen und philosophischen Analysen des Phänomens aus heutiger Sicht.
"Ich bin nicht wichtig - Elizabeth T. Spira im Porträt": Elizabeth T. Spira, Robert Neumüller

ORF/Milenko Badzic

Elizabeth T. Spira, Robert Neumüller

931 Singles in 192 Folgen: Mehr als 250 Glückliche, 44 Hochzeiten, vier Babys – und noch mehr Ja-Worte in Sicht

Tatsächlich kann kaum ein TV-Format auf eine solche Erfolgsgeschichte zurückblicken wie Elizabeth T. Spiras einzigartige und unverwechselbare ORF-Doku-Reihe: In den seit 1997 gesendeten 19 Staffeln der „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ ließen sich insgesamt 931 Menschen in 192 Folgen der Sendung auf ihrer Partnersuche porträtieren. Mehr als 250 von ihnen fanden ihr Liebesglück, insgesamt 44 Paare gaben einander sogar das Jawort, darunter auch drei gleichgeschlechtliche Paare, die ihre Partnerschaft offiziell eintragen ließen.
Die absolute Krönung: Bisher erblickten vier „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Babys das Licht der Welt. Diese Erfolgsbilanz wird in der 20. Staffel von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ natürlich fortgesetzt: Dem Filmteam um Elizabeth T. Spira sind schon zwei neue Hochzeiten angekündigt.
Liebesg’schichten und Heiratssachen - Signation, Logo

ORF

Weitere Kandidatinnen und Kandidaten gesucht
Wer möchte noch das große Liebesglück finden? Die Dreharbeiten zur neuen Staffel laufen auch parallel zur Ausstrahlung auf Hochtouren – und nach wie vor können sich interessierte Singles aus ganz Österreich als Sendungskandidatinnen und -kandidaten bewerben.

Interessierte schreiben an: ORF, Kennwort „Liebesg’schichten“, Würzburggasse 30, 1136 Wien,

oder rufen an unter (01) 581 09 78 bzw. schicken eine E-Mail an: liebesgschichten@orf.at.

Während und nach jeder Sendung ist eine Hotline eingerichtet und zwischen 20.00 und 24.00 Uhr unter der Telefonnummer 0800/20 30 33 kostenlos erreichbar.

Ein Publikumshit

Besonders beliebt ist die Reihe aber auch beim Fernsehpublikum, zählt sie doch seit 1997 zu den reichweitenstärksten Hauptabendsendungen des ORF – sie ist nach dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker sogar die reichweitenstärkste Sendung der ORF-TV-Kultur: So erreichte die 19. Staffel im Vorjahr durchschnittlich 905.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 36 Prozent Marktanteil. Den Spitzenwert erzielte die siebente der zehn Folgen am 17. August 2015 mit 1,179 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern (durchschnittlich 1,096.000 und 38 Prozent Marktanteil).
Die aktuelle „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Staffel ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Wega Film.

Sieben „Alltagsgeschichten“ seit 17. Juli

Noch mehr Programm Marke Spira gibt es auch diesen Sommer wieder: Seit 17. Juli, jeweils am Sonntag um ca. 23.00 Uhr in ORF 2, stehen sieben Folgen der vielfach preisgekrönten ORF-Kultreihe „Alltagsgeschichte“ auf dem Spielplan, u. a. „Im Waschsalon“, „Am Brunnenmarkt“, „In der Großfeldsiedlung“ oder – zum Abschluss des Dakapo-Reigens – erstmals die noch nie ausgestrahlte Episode „Am Stammtisch – Ein Heimatfilm“ (28.8.).

Liebesg’schichten und Heiratssachen:
Alle Sendetermine der 20. Staffel

Folge 1 (Rückschau): Montag, 4. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 2: Montag, 11. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 3: Montag, 18. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 4: Montag, 25. Juli, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 5: Montag, 1. August, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 6: Montag, 8. August, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 7: Montag, 22. August, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 8: Montag, 29. August, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 9: Montag, 5. September, 20.15 Uhr, ORF 2
Folge 10 (Bilanz): Montag, 3. Oktober, 20.15 Uhr, ORF 2
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Nach der TV-Ausstrahlung sind die Sendungen sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Links:

Werbung X