zur ORF.at-Startseite
"Die Millionenshow" am 16.4.2018: Alexander Dorfmayr (Salzburg), Jasmin Schwarzkogler (Leoben in der Steiermark), Sylvia Lang (Mörbisch im Burgenland), Armin Assinger, Silvia Kollmann (Wien), Georg Kanz (Brückl in Kärnten)

ORF/Günther Pichlkostner

Alexander Dorfmayr (Salzburg), Jasmin Schwarzkogler (Leoben in der Steiermark), Sylvia Lang (Mörbisch im Burgenland), Armin Assinger, Silvia Kollmann (Wien), Georg Kanz (Brückl in Kärnten)

16.4. | 20:15

Spaß und Spannung bei der „Millionenshow“ mit Armin Assinger

Fünf Kandidaten sind von Armin Assinger ins Millionenshow-Studio eingeladen und treten an, ihr Wissen unter Beweis zu stellen.
Montag, 16. April 2018
20.15 Uhr, ORF 2

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Armin Assinger hat wieder fünf Kandidaten ins Millionenshow-Studio eingeladen, um deren Wissen auf Herz und Nieren zu überprüfen. Sie alle werden versuchen, die Auswahlrunde erfolgreich zu überstehen und danach möglichst viele Fragen zu beantworten. Schließlich geht es um bis zu 1 Million Euro.

In einer neuen Auswahlrunde bei Armin Assinger im Studio sind:

  • Jasmin Schwarzkogler aus Leoben in der Steiermark
  • Georg Kanz aus Brückl in Kärnten
  • Sylvia Lang aus Mörbisch im Burgenland
  • Alexander Dorfmayr aus Salzburg
  • Silvia Kollmann aus Wien

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht!

Wer als eine/r von fünf Kandidatinnen und Kandidaten bei der „Millionenshow“ dabei sein möchte, kann sich unter der gebührenpflichtigen Hotline 0900 822 722 (max. 0,68 Euro / Minute) und im Internet unter http://tv.ORF.at/millionenshow bewerben.
Publikumskarten
Sie wollen als Publikumsgast in einer Sendung selbst im Studio mit dabei sein und Show-Atmosphäre aus nächster Nähe schnuppern?

Schicken Sie uns jetzt eine E-Mail!
Außerdem besteht die Möglichkeit, eine SMS mit Nachname, Vorname und Geburtsdatum an 0900 822 722 zu schicken - als Antwort bekommt man eine Frage mit vier Antwortmöglichkeiten (A, B, C oder D) zugesandt. Nun gilt es, den richtigen Lösungsbuchstaben zurückzusenden (Kosten für jedes vom Bewerber gesendete SMS: 0,68 Euro). Jene Bewerber/innen, die in weiterer Folge für das Casting ausgewählt werden, werden von der „Millionenshow“-Castingredaktion telefonisch kontaktiert.
In Zusammenarbeit mit Endemol
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Sendung ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Link:

Werbung X