zur ORF.at-Startseite
"WELTjournal: Barcelona - der Kampf um die Wohnung": Mitglieder der Plattform für Hypothekenopfer in Barcelona sperren dem Gerichtsvollzieher den Zugang zu einer Wohnung.

ORF/SWR/Arte/Bavaria Media

Mitglieder der Plattform für Hypothekenopfer in Barcelona sperren dem Gerichtsvollzieher den Zugang zu einer Wohnung.

14.2. | 22:30

„Barcelona – der Kampf um die Wohnung“ im WELTjournal

Danach im WELTjournal +: „Unser Platz – Wem gehört die Stadt?“
Mittwoch, 14. Februar 2018
22.30 bzw. 23.00 Uhr, ORF 2

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Während der Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens die Schlagzeilen beherrscht, geht in Barcelona ein anderer Kampf weiter: der Kampf um die eigene Wohnung. Das „WELTjournal“ – präsentiert von Cornelia Vospernik – zeigt dazu am Mittwoch, dem 14. Februar 2018, um 22.30 Uhr in ORF 2 in der Reportage „Barcelona – der Kampf um die Wohnung“. Das „WELTjournal“ dokumentiert, wie engagierte Bürgerinnen und Bürger sich mit Banken und Behörden anlegen, um Menschen zu helfen, die delogiert werden sollen, und wie sie sich gemeinsam und solidarisch Zwangsräumungen entgegenstellen.
„WELTjournal +: Unser Platz – Wem gehört die Stadt?“ beleuchtet um 23.00 Uhr die fortschreitende Privatisierung in London, Berlin und Istanbul und zeigt die wirtschaftlichen und politischen Interessen hinter dieser Entwicklung.

Mehr zu den Inhalten:

Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Beide Sendungen sind auf der Video-Plattform ORF-TVthek http://tvthek.ORF.at – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.
Werbung X