zur ORF.at-Startseite
"Die Faschings-Millionenshow": Roxane Braun (Wien), Anna Ebner (Innsbruck, T), Petra Mayer (Trebesing, K), Tobias Artacker (Wien), Stefanie Rögner (Großengersdorf, N), Armin Assinger, Philipp Reb (St. Andrä-Wördern, N), Benjamin Hupfauf (Fließ, T), Leonhard Heidegger-Kastenhuber (Ohlsdorf, O), Matthias Gruber (Gaas, B), Tamara Schellander (Scheifling, St).

ORF/Günther Pichlkostner

Roxane Braun (Wien), Anna Ebner (Innsbruck, T), Petra Mayer (Trebesing, K), Tobias Artacker (Wien), Stefanie Rögner (Großengersdorf, N), Armin Assinger, Philipp Reb (St. Andrä-Wördern, N), Benjamin Hupfauf (Fließ, T), Leonhard Heidegger-Kastenhuber (Ohlsdorf, O), Matthias Gruber (Gaas, B), Tamara Schellander (Scheifling, St)

12.2. | 20:15

Armin Assingers „Faschings-Millionenshow“

Die närrische Spezialausgabe des Erfolgsquiz
Montag, 12. Februar 2018
20.15 Uhr, ORF 2

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Jedi-Ritter, Superhelden, eine Schildkröte und ein Waschbär  – am Montag, dem 12. Februar 2018, präsentiert Armin Assinger um 20.15 Uhr in ORF 2 die „Faschings-Millionenshow“. Dann kommt eine bunte Gästeschar ins Studio, denn alle Kandidaten sind erklärte Faschingsfans und kommen in ihren schönsten Kostümen. Bei dieser „Millionenshow“-Spezialausgabe, die doppelt so lange wie eine reguläre „Millionenshow“ dauert, gehen zweimal fünf Kandidaten in den Auswahlrunden an den Start. Zur Halbzeit marschiert die erste Fünfergruppe aus dem Studio und die zweite Fünfergruppe zieht zu einem Faschingsmarsch ein. Auch Armin Assinger wirft sich besonders in Schale und moderiert die Sendung in einem Smoking.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der „Faschings-Millionenshow“

In der ersten Fünfergruppe mit dabei:
Stefanie Rögner aus Großengersdorf in Niederösterreich kommt als Cruella de Vil ins Studio, Leonhard Heidegger-Kastenhuber aus Ohlsdorf in Oberösterreich als Superheld Super Leo verkleidet, Roxane Braun aus Wien erscheint in einem „Feuer“-Kostüm, Benjamin Hupfauf aus Fließ in Tirol versucht sein Glück als Jedi-Ritter, und Petra Mayer aus Trebesing in Kärnten erscheint als Schneemann.
In der zweiten Fünfergruppe dabei sind:
Tobias Artacker aus Wien schlüpft in ein Schildkröten-Kostüm, Tamara Schellander aus Scheifling in der Steiermark kommt als spanische Tänzerin, Philipp Reb aus St. Andrä-Wördern in Niederösterreich ist als Rettungsschwimmer verkleidet, Anna Ebner aus Innsbruck verkleidet sich als Pebbles Feuerstein, und Matthias Gruber aus Gaas im Burgenland versucht sein Glück als Waschbär.

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht!

Wer als eine/r von fünf Kandidatinnen und Kandidaten bei der „Millionenshow“ dabei sein möchte, kann sich unter der gebührenpflichtigen Hotline 0900 822 722 (max. 0,68 Euro / Minute) und im Internet unter http://tv.ORF.at/millionenshow bewerben.
Publikumskarten
Sie wollen als Publikumsgast in einer Sendung selbst im Studio mit dabei sein und Show-Atmosphäre aus nächster Nähe schnuppern?

Schicken Sie uns jetzt eine E-Mail!
Außerdem besteht die Möglichkeit, eine SMS mit Nachname, Vorname und Geburtsdatum an 0900 822 722 zu schicken - als Antwort bekommt man eine Frage mit vier Antwortmöglichkeiten (A, B, C oder D) zugesandt. Nun gilt es, den richtigen Lösungsbuchstaben zurückzusenden (Kosten für jedes vom Bewerber gesendete SMS: 0,68 Euro). Jene Bewerber/innen, die in weiterer Folge für das Casting ausgewählt werden, werden von der „Millionenshow“-Castingredaktion telefonisch kontaktiert.
In Zusammenarbeit mit Endemol
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Sendung ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Link:

Werbung X