zur ORF.at-Startseite
"Die Piefke Saga (4) - Die Erfüllung": Tobias Moretti, Ralf Komorr, Brigitte Grothum, Dietrich Mattausch, Sabine Cruso

ORF/Satel Film

Tobias Moretti, Ralf Komorr, Brigitte Grothum, Dietrich Mattausch, Sabine Cruso

10.2. | 22:25

Trügerische Idylle in „Die Piefke Saga“ Teil 3 und 4 zum 70. Geburtstag von Felix Mitterer

Nach einem Drehbuch von Felix Mitterer nimmt der Anfang der 90er Jahre kontrovers diskutierte satirische Vierteiler die deutsch-österreichischen Beziehungen anhand des Tourismus in Tirol gehörig aufs Korn.
Samstag, 10. Februar 2018
22.30 bzw. 0.15 Uhr, ORF 2


Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Er gilt als Poet des Volkes, einfühlsam und präzise schildert er in seinen Werken die Welt der kleinen Leute – als feinfühliger Beobachter, der den Menschen vor allem in die Herzen blickt. Der Tiroler Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler Felix Mitterer wurde am 6. Februar 2018 70 Jahre alt.
Am Samstag, dem 10. Februar, in ORF 2 erwartet die Zuseher/innen ein Wiedersehen die letzten beiden Teile von Felix Mitterers Kultserie „Die Piefke Saga“: „Das Geschäft“ (22.30 Uhr) und „Die Erfüllung“ (0.15 Uhr)“. Die preisgekrönte Tourismussatire, in der die wechselseitige Abhängigkeit von Fremdenverkehrsbranche und Urlaubern – konkret: die Tiroler und die „Piefke“, ihre gegenseitige Liebe und Abneigung – im Mittelpunkt steht, setzte Wilfried Dotzel ins Szene.
In der Story, in der alle erdenklichen Klischees aufeinander treffen, sind u. a. Kurt Weinzierl, Dietrich Mattausch, Brigitte Grothum, Ferdinand Dux, Sabine Cruso, Josef Kuderna, Peter Kluibenschädel, Ludwig Dornauer, Tobias Moretti, Gregor Bloéb und Ralf Komorr zu sehen.
"Die Piefke Saga (4) - Die Erfüllung": Tobias Moretti, Felix Mitterer

ORF/Peter Kurz

Tobias Moretti, Felix Mitterer

22.30 Uhr: Die Piefke Saga (3) - Das Geschäft

In der dritten Folge der „Piefke Saga“, scheint sich Karl-Friedrich Sattmann (Dietrich Mattausch) seinen größten Wunsch endlich erfüllen zu können: Er wird Tiroler. Oder zumindest beinahe, denn „Das Geschäft“ zwischen dem „Piefke“ und den Lahnenburgern geht nicht reibungslos über die Bühne.
Karl-Friedrich Sattmann lässt sich als Wohltäter Lahnenbergs feiern, seine Schneekanonenfabrik wird mit großem Pomp eröffnet. Aber nicht nur geschäftlich, auch privat werden die Bande der Sattmanns zu Tirol enger: Schwiegersohn Joe (Tobias Moretti) wird in der Firma arbeiten. So fehlt dem Tiroler Piefke nur noch Grund und Boden zu seinem Glück. Und dazu verhilft ihm, so gut er kann, und wenn es sein muss – und es muss sein – auch außerhalb der Legalität, Bürgermeister Wechselberger (Kurt Weinzierl).
Die Piefke Saga (3) - Das Geschäft

ORF/NDR

Ludwig Dornauer, Tobias Moretti, Dietrich Mattausch, Sabine Kruso

Allerdings haben des Bürgermeisters Bruder, Hans Wechselberger (Hans Richter), und sein Freund, der Journalist Hollescheck (Sascha Scholl), noch eine Rechnung mit dem Duo Wechselberger-Sattmann offen. Und: Hans arbeitet inzwischen beim Umweltamt und hat daher viele Möglichkeiten, Sattmann das Leben schwer zu machen: Zuerst lässt er den neu errichteten Prachtbau der Neotirolers räumen, weil der erforderliche Lawinenschutz fehlt. Und dann kann er nachweisen, dass die Abwässer der Sattmannschen Schneekanonenfabrik das Grundwasser verschmutzen.
Das sind aber bei weitem noch nicht alle Prügel, die Karl-Friedrich von seinen geliebten Tirolern vor die Füße geworfen bekommt: Ihr Unmut darüber, dass der Bürgermeister dem Piefke die Jagd verpachtet hat, lässt Wechselberger die Fronten wechseln. Auf einer Protestversammlung sagt er sich öffentlich von Sattmann los. Zufällig wird der als „arroganter Piefke“ Beschimpfte aber Zeuge der Treulosigkeit eines Mannes, den er immer für einen verlässlichen Freund gehalten hat.
Das führt wieder einmal dazu, dass die Sattmanns beschließen, Lahnenberg für immer zu verlassen. Aber auch dieses Mal wird den Lahnenbergern etwas einfallen, um die Zuneigung ihrer Piefkes wiederzugewinnen und sie bald wieder im schönen Tirol begrüßen zu können.
"Die Piefke Saga (3) - Das Geschäft": Josef Kuderna, Kurt Weinzierl

ORF/NDR

Josef Kuderna, Kurt Weinzierl

0.15 Uhr: Die Piefke Saga (4) - Die Erfüllung

Mehrere Jahre sind vergangen, seit die Sattmanns Tirol verbittert verlassen haben. Aber jetzt ist die Berliner Familie - Karl-Friedrich (Dietrich Mattausch), Elsa (Brigitte Grothum) und ihre Kinder Sabine (Sabine Cruso) und Gunnar (Ralf Komorr) - wieder auf dem Weg in das Land ihrer Sehnsüchte.
Fünf Tage dauert die beschwerliche Anreise. Doch beim Grenzübertritt fühlen sich Sattmanns in eine andere Welt versetzt: Braun gebrannte glückliche Tiroler in Tracht und Dirndl begrüßen die Urlauber mit zünftiger Musik und einem zünftigen Schnapserl. Ein noch schöneres, noch saubereres und noch idyllischeres Tirol präsentiert sich den Gästen aus dem hohen Norden. Hier ist die Welt noch heil: kein Bürgerkrieg, kein Rauschgift, kein Terrorismus, keine Umweltverschmutzung. Leider trügt die Idylle.
"Die Piefke Saga (4) - Die Erfüllung": Wilfried Rieser, Dietrich Mattausch, Brigitte Grothum, Ralf Komorr, Sabine Cruso

ORF/Satel Film

Wilfried Rieser, Dietrich Mattausch, Brigitte Grothum, Ralf Komorr, Sabine Cruso

Felix Mitterer in Ö1: „Klassik-Treffpunkt

Am Samstag, dem 17. Februar, ist der Autor zu Gast bei Albert Hosp im „Ö1 Klassik-Treffpunkt“ (10.05 Uhr), der live aus dem ORF RadioCafe gesendet wird. Anlässlich seines Geburtstags inszeniert das Theater in der Josefstadt Mitterers „In der Löwengrube“ neu, in der bewährten Regie von Stephanie Mohr. Das Stück handelt vom jüdischen Schauspieler Leo Reuss, der von den Nazis gezwungen wurde, das Theater in Berlin zu verlassen, Jahre später als Tiroler Bergbauer Kaspar Brandhofer im Theater in der Josefstadt sofort engagiert wurde und an das Berliner Theater zurückkehrt, aus dem er vertrieben wurde. Mitterer erzählt von den Vorbereitungen zur bevorstehenden Premiere am 15. März und weiteren Plänen und Aufgaben.
Werbung X