zur ORF.at-Startseite
STÖCKL. am 23. März 2017: Raphael M. Bonelli, Sarah Gärtner, Barbara Stöckl, Claus Theo Gärtner, Michael Fichtenbaum, Karina Sarkissova

ORF/Günther Pichlkostner

Raphael M. Bonelli, Sarah Gärtner, Barbara Stöckl, Claus Theo Gärtner, Michael Fichtenbaum, Karina Sarkissova

23.3. | 23:05

Zwei Gärtner, Sarkissova, Fichtenbaum und Bonelli zu Gast bei „Stöckl.“

Einmal mehr höchst interessante Persönlichkeiten im Nighttalk „Stöckl“
Donnerstag, 23. März 2017
23.05 Uhr, ORF 2

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Barbara Stöckl ist am Donnerstag, dem 23. März 2017, um 23.05 Uhr in ORF 2 im Gespräch mit Schauspieler Claus Theo Gärtner und seiner Frau Sarah, einer Regisseurin und Autorin, Balletttänzerin und „Dancing Stars“-Jurorin Karina Sarkissova, dem ehemaligen Feuerwehrmann und Balletttänzer Michael Fichtenbaum und dem Psychiater und Psychotherapeuten Raphael M. Bonelli.

Zwei Pärchen mit besonderer Geschichte

Primaballerina Karina Sarkissova trifft auf ihren ehemaligen Ballettlehrer Michael Fichtenbaum. Die beiden lernten einander kennen, als Sarkissova mit nur zwölf Jahren ohne ein Wort Deutsch zu sprechen von Moskau nach St. Pölten in seine Ballettschule kam. Er wurde nicht nur ihr beruflicher Wegbereiter, sondern auch eine wichtige Bezugsperson – bis heute nennt sie den ehemaligen Balletttänzer und Berufsfeuerwehrmann ihren „Ballettpapa“. Sarkissova selbst tanzt derzeit an der Budapester Staatsoper und nimmt ab Ende März als Jurorin im „Dancing Stars“-Ballroom Platz. Was müssen die Kandidatinnen und Kandidaten leisten, um bei der disziplinierten Balletttänzerin und zweifachen Mutter zu punkten?
Eiserne Disziplin zeichnet auch den deutschen Schauspieler Claus Theo Gärtner alias „Matula“ aus. Im Alter von 73 Jahren schlüpft er nun für einen Film wieder in seine Paraderolle und liefert nach wie vor waghalsige Stunts. In „Stöckl.“ ist er mit seiner 37 Jahre jüngeren Frau Sarah zu Gast, die ihm als Kind einen Fanbrief schrieb – Jahre und einige zufällige Begegnungen später wurde Liebe daraus. Nun hat sie seine Biografie geschrieben. Auf welche Geheimnisse ist sie dabei gestoßen?
STÖCKL. am 23. März 2017: Claus Theo Gärtner

ORF/Günther Pichlkostner

Claus Theo Gärtner

Buch:
Claus Theo Gärtner
Matula, hau mich raus!
Schwarzkopf & Schwarzkopf

Link:

Psychiater und Psychotherapeut Bonelli

Psychiater und Psychotherapeut Raphael M. Bonelli beschäftigt sich mit den Geheimnissen der menschlichen Psyche. In seinem aktuellen Buch „Männlicher Narzissmus“ ergründet er die Liebe, die um sich selbst kreist – ein Thema, das seit Donald Trump in aller Munde ist. Was steckt dahinter?
STÖCKL. am 23. März 2017: Raphael M. Bonelli

ORF/Günther Pichlkostner

Raphael M. Bonelli

Link:

Buch:
Raphael M. Bonelli
Männlicher Narzissmus
Kösel
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.
Werbung X