zur ORF.at-Startseite
"Soko Donau": Allgemeines Motiv

ORF/Thomas Ramstorfer

Maria Happel, Dietrich Siegl, Stefan Jürgens, Michael Steinocher, Lilian Klebow, Helmut Bohatsch

21.11. | 20:15

13. Staffel des ORF-Serienerfolgs „Soko Donau“

Neue Fälle und Michael Steinocher als neuer Cop
21. November 2017,
20.15 Uhr, ORF eins

Hörfilm in Zweikanaltontechnik

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Seit 2005 sagt die „Soko Donau“ dem Verbrechen bereits erfolgreich den Kampf an. Nun erwarten das Publikum von ORF eins mit der neuen 13. Staffel nicht nur 17 neue Fälle, sondern auch ein neuer Cop – denn die „Soko Donau“ bekommt Verstärkung! Erstmals zum „Soko“-Einsatz kommt Michael Steinocher, der seinen kriminalistischen Spürsinn bereits als „CopStories“-Kieberer unter Beweis gestellt hat, in der zweiten Folge („Grenzfall“) der neuen 13. Staffel am Dienstag, dem 21. November.

Vom verdeckten Ermittler zum neuen „Soko Donau“-Teammitglied

Als Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens), Revierinspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow), Oberst Otto Dirnberger (Dietrich Siegl) und Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg; in den ersten drei Folgen) ganz nahe dran sind, einen Drogenring zu zerschlagen, stößt ein verdeckter Ermittler (Michael Steinocher; ab Folge zwei) dazu und steht dem bewährten Team schließlich (ab Folge vier) als Bezirksinspektor Simon Steininger zur Seite. „Soko Donau“-Setluft hat Romy-Preisträger Michael Steinocher übrigens bereits mehrmals und zuletzt in der zwölften Saison geschnuppert, als er in der Folge „Auf ewig“ (ORF-Premiere: Dezember 2016) in einer Gastrolle als Verlobter des Mordopfers zu sehen war.
Unterstützt werden die Ermittler auch diesmal wieder von Gerichtsmedizinerin Dr. Beck (Maria Happel), Kriminaltechniker Franz Wohlfahrt (Helmut Bohatsch) und Staatsanwalt Dr. Seiler (Paul Matic). Die Dreharbeiten in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie in der Steiermark dauern noch bis Anfang November. Bis Jahresende standen bzw. stehen insgesamt 187 Folgen und ein Spielfilm auf dem Dienstplan des „Soko Donau“-Teams.
"Soko Donau: Grenzfall": Michael Steinocher(Simon Steininger), Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak)

ORF/Satel Film/Petro Domenigg

Michael Steinocher (Simon Steininger), Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak)

In Episodenrollen sind u. a. Claudia Kottal, Georg Rauber, Johannes Seilern, Anna Thalbach, Serge Falck, Karin Thaler, Anian Zollner, Marie-Christine Friedrich, Inge Maux, Fritz Egger, Martina Spitzer, Thomas Schubert und Brigitte Kren mit dabei.
"Soko Donau: Grenzfall": Claudia Kottal (Mara Schindl), Michael Steinocher (Simon Steininger)

ORF/Satel Film/Petro Domenigg

Claudia Kottal (Mara Schindl), Michael Steinocher (Simon Steininger)

Regie führ(t)en Holger Barthel, Holger Gimpel, Filippos Tsitos und Olaf Kreinsen nach Drehbüchern von Sascha Bigler, Axel Götz, Max Gruber, Stefan Brunner, Jacob Groll, Sarah Wassermair, Natalia Geb und Sönke Lars Neuwöhner, Andreas Quetsch und Frank Weller, Markus Staender, Peter Dommaschk und Ralf Leuther sowie Martin Muser und Jens Schäfer.
Die 13. Staffel von „Soko Donau“ (ZDF-Sendetitel: „Soko Wien“) ist eine Koproduktion von Satel Film und Almaro in Zusammenarbeit mit ORF und ZDF, hergestellt mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien, dem Land Oberösterreich, Cinestyria Filmcommission and Fonds und dem Land Niederösterreich.
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„Soko Donau“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand (jeweils zwischen 20.00 und 6.00 Uhr) und auch als Live-Stream abrufbar.
Werbung X