zur ORF.at-Startseite
"Wastecooking": David Groß mit Seetang-Koch Jakob Hvidsten Ørstrup und Seetang-Expertin Anita Dietz und ihrem Seetang-Gericht.

ORF/Mischief Film

David Groß mit Seetang-Koch Jakob Hvidsten Ørstrup und Seetang-Expertin Anita Dietz und ihrem Seetang-Gericht.

22.5. | 22:55

DIE.NACHT: Start der neuen Staffel von „Wastecooking“

Doppelfolge zum Auftakt von „MUTTER ERDE: Schau, wo dein Essen herkommt!“
Dienstag, 22. Mai 2018
ab 22.55 Uhr, ORF eins

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
„Wastecooking“ ist mit fünf neuen Folgen zurück in der „DIE.NACHT“! Ab Dienstag, dem 22. Mai 2018, um 22.55 Uhr in ORF eins führt es David Groß diesmal von Dänemark bis Rumänien quer durch Europa. Zum Start des ORF-Schwerpunkts MUTTER ERDE „Schau, wo dein Essen herkommt!“ zeigt ORF eins die ersten beiden Ausgaben in Doppelfolge.
Mit dabei sind wieder das mit Altöl betriebene Auto, ein zur mobilen Küche umgebauter Müllcontainer und jede Menge kulinarische Ideen. „Wastecooking“ ist ein unterhaltsames Roadmovie, bei dem das gerettet wird, was andere Müll nennen. David Groß kocht kreativ gegen Lebensmittelverschwendung und unsere Wegwerfgesellschaft an, spürt innovative Lösungsansätze auf und hinterfragt in der zweiten Staffel, welche Koch- und Lebens-Rezepte in Krisenzeiten sinnvoll sind.
David Groß: „Die zweite Staffel ist ein sehr reichhaltiges Menü geworden, ein kulinarisches Abenteuer quer durch Europa, von Kopenhagen bis Transsilvanien.“ Besonders beeindruckt hat ihn auf seiner Reise: „Zwar ist die Lebensmittelverschwendung in Europa nach wie vor groß, doch es regt sich überall Widerstand, der auch noch gut schmeckt. Die Frage ‚Wo kommt mein Essen her?‘ ist brisanter denn je. Wie wir einkaufen, kochen und natürlich auch wegwerfen, erzählt sehr viel über den Zustand unserer Gesellschaft. ‚Du bist was du isst‘ stimmt immer noch, wir sind aber auch ‚was wir wegwerfen‘.

„Wastecooking“: Schatzsuche in Dänemark, England, Italien, Griechenland und Rumänien

In der zweiten Staffel von Wastecooking reist David Groß, Journalist, Lebensmittelaktivist und Mülltaucher, durch fünf europäische Länder und geht wieder auf Schatzsuche. Dänemark, England, Italien, Griechenland und Rumänien stehen diesmal auf dem Speiseplan. Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel landet im Müll – in Europa sind das 89 Millionen Tonnen im Jahr. David stellt sich der Frage, ob man all jenes kulinarisch recyceln kann, was sonst vergeudet wird, und zeigt neue, alternative Möglichkeiten im Kampf gegen die Verschwendung auf. Unterstützt wird er dabei von Spitzenköchinnen und -köchen, Aktivistinnen und Aktivisten sowie Feinschmeckerinnen und Feinschmeckern, die gemeinsam mit ihm kreativ und genussvoll gegen die Wegwerfgesellschaft ankochen. In dieser Staffel entwickelt Wastecooking seinen Ansatz weiter und fragt: Wie kann man leben, um im krisengebeutelten Europa humanitäre Solidarität zu zeigen? Wie sieht ein nachhaltiger Lebens- und Kochstil aus, der überdies zu einem neuen Gefühl des Zusammenhalts führt?
Auf seiner Reise findet David viele inspirierende Antworten, entdeckt Möglichkeiten, Armut und Verschwendung in einem zu bekämpfen, und erforscht die Wurzeln eines respektvollen Umgangs mit Lebensmitteln. Wastecooking ist ein Vorhaben mit Biss, das den Konsum- und Lebensstil der Menschen motivierend unter die Lupe nimmt. Auf diese Weise soll zu einer neuen Wertschätzung von Lebensmitteln beigetragen und eine bewusste Ess- und Lebenskultur gefördert werden.

Die erste Doppelfolge am 21. Mai:

„Wastecooking: Dänemark – Nachhaltigkeitspioniere im hohen Norden“ um 22.55 Uhr
In der ersten Folge geht es für David Groß mit seinem Wastemobil nach Dänemark. So erntet David mit der Seetang-Expertin Anita Dietz frischen Seetang an der Nordküste und bereitet ihn gleich am Strand zu. Außerdem besucht David den ersten Waste-Supermarkt und das weltweit erste Waste-Restaurant, wo ihn Küchenchef Søren in die kreative Resteküche einweist. Dänemark gilt zu Recht als Pionier im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung.

Wastecooking-Mission in Dänemark:

"Wastecooking": David Groß auf Wastecooking-Mission in Dänemark.

ORF/Mischief Film

David Groß auf Wastecooking-Mission in Dänemark.

"Wastecooking": David Groß mit Selina Juul, Lebensmittel-Aktivistin der Stop Wasting Food movement.

ORF/Mischief Film

David Groß mit Selina Juul, Lebensmittel-Aktivistin der Stop Wasting Food movement.

"Wastecooking": David Groß im Gespräch mit einer WeFood Supermarkt Verkäuferin.

ORF/Mischief Film

David Groß im Gespräch mit einer WeFood Supermarkt Verkäuferin.

"Wastecooking": David Gross in Konversation mit Thomas Skov, Chefkoch im Restaurant Toldboden.

ORF/Mischief Film

David Gross in Konversation mit Thomas Skov, Chefkoch im Restaurant Toldboden.

"Wastecooking": App-Entwickler Klaus Pedersen erklärt David Groß die Vorteile seiner App.

ORF/Mischief Film

App-Entwickler Klaus Pedersen erklärt David Groß die Vorteile seiner App.

"Wastecooking": David Groß zusammen mit Seetang-Expertin Anita Dietz nach der Seetang Ernte.

ORF/Mischief Film

David Groß zusammen mit Seetang-Expertin Anita Dietz nach der Seetang Ernte.

"Wastecooking": "Waste-Menü" Nudeln mit Seetang und Muscheln.

ORF/Mischief Film

"Waste-Menü" Nudeln mit Seetang und Muscheln.

"Wastecooking": David Groß und Restekoch Søren Grimstrup von Rub & Stub beim Outdoor-Waste-Cooking.

ORF/Mischief Film

David Groß und Restekoch Søren Grimstrup von Rub & Stub beim Outdoor-Waste-Cooking.

"Wastecooking": David Groß im Gespräch mit Bassel Hmeidan, Supermarkt-Manager des WeFood Supermarkts.

ORF/Mischief Film

David Groß im Gespräch mit Bassel Hmeidan, Supermarkt-Manager des WeFood Supermarkts.

"Wastecooking": Sweet Pumpkinpie zubereitet mit Lebensmitteln aus dem WE-FOOD Supermarkt.

ORF/Mischief Film

Sweet Pumpkinpie zubereitet mit Lebensmitteln aus dem WE-FOOD Supermarkt.

"Wastecooking": David Groß und Para O'Grady bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

ORF/Mischief Film

David Groß und Para O'Grady bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

"Wastecooking": David Groß bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

ORF/Mischief Film

David Groß bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

"Wastecooking": David Groß beim Urban Gardening und Cooking mit motivierten Kindern und Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

ORF/Mischief Film

David Groß beim Urban Gardening und Cooking mit motivierten Kindern und Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

"Wastecooking": Waste-Reisgericht zubereiteit von David Gross und Para O'Grady für eine Essensausgabe.

ORF/Mischief Film

Waste-Reisgericht zubereiteit von David Gross und Para O'Grady für eine Essensausgabe.

„Wastecooking: Großbritannien – Kaviar und Suppenküche im Land der Gegensätze“ um 23.25 Uhr
David Groß erfährt Großbritannien als Land der Gegensätze, wenn es um Kochen und Essen geht. Während kulinarische Köstlichkeiten gerade in London zu stolzen Preisen zu erstehen sind, ist die Menge der verschwendeten Lebensmittel immer noch sagenhaft. Ob teures Essen weniger vergeudet wird, diskutiert David mit Kaviar-Verkäuferin Laura King, bevor er mit dem Hare-Krishna-Koch-Aktivisten Para demonstriert, wie man Armut und Lebensmittelverschwendung in einem bekämpft. Danach lernt David in einem Pub, wie man aus altem Brot Bier brauen kann, und verkostet das kühle Toast Ale natürlich sofort.

David Groß in Großbritannien:

"Wastecooking": David Groß beim Urban Gardening und Cooking mit motivierten Kindern und Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

ORF/Mischief Film

David Groß beim Urban Gardening und Cooking mit motivierten Kindern und Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

"Wastecooking": David Groß bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

ORF/Mischief Film

David Groß bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

"Wastecooking": Waste-Reisgericht zubereiteit von David Gross und Para O'Grady für eine Essensausgabe.

ORF/Mischief Film

Waste-Reisgericht zubereiteit von David Gross und Para O'Grady für eine Essensausgabe.

"Wastecooking": David Groß und Para O'Grady bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

ORF/Mischief Film

David Groß und Para O'Grady bei der Essensausgabe im Rahmen von Food For All im Norden Londons.

"Wastecooking: Großbritannien": David Groß zerreißt Brot mit Braumeisterin Anna Schwäble.

ORF/Mischief Films

David Groß zerreißt Brot mit Braumeisterin Anna Schwäble.

"Wastecooking: Großbritannien": Gardening-Menü: Pancakes mit frischen Blütenblättern aus dem Garten von Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

ORF/Mischief Films

Gardening-Menü: Pancakes mit frischen Blütenblättern aus dem Garten von Amy Cooper, Pionierin der Secret Seed Society.

"Wastecooking: Großbritannien": David Groß mit Laura King, Kaviar-Importeurin von Kings Fine Food.

ORF/Mischief Films

David Groß mit Laura King, Kaviar-Importeurin von Kings Fine Food.

"Wastecooking: Großbritannien": David Groß im Gespräch mit Autor und Lebensmittel-Aktivist Tristram Stuart in einer Bäckerei.

ORF/Mischief Films

David Groß im Gespräch mit Autor und Lebensmittel-Aktivist Tristram Stuart in einer Bäckerei.

Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„Wastecooking“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten

Links:

Werbung X