zur ORF.at-Startseite
"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Sören Gebauer

Leonie Düring beim Weitsprung-Training.

9.3. | 15:15

Start für packende Dokureihe „Nicht zu stoppen – Der Traum von den Paralympics“

Dokureihe über sechs junge Sportlerinnen und Sportler und ihren Weg zu den Paralympics und umfassende Berichterstattung über die Paralympics PyeongChang 2018 in ORF eins und ORF SPORT +
ab Freitag, 9. März 2018
ab 15.15 Uhr, ORF eins

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
„Nicht zu stoppen“ sind diese sechs jungen Ausnahmesportler: Sie trainieren hart, ordnen Freunde und Schule ihrer großen Leidenschaft unter für ein Ziel: die Teilnahme an den Paralympics. Darunter ist auch die junge Österreicherin Veronika, die trotz nur mehr neun Prozent Sehkraft auf der Piste ein Adrenalinjunkie ist und alles dafür tut, um ihr Ziel – die Olympischen Winterspiele 2022 – zu erreichen. Die achtteilige Dokumentation, zu sehen rund um die Winter-Paralympics 2018 (ORF-Schwerpunkt vom 8. bis 20. März) ab Freitag, dem 9. März, begleitet Skifahrerin Veronika, die Tennisspielerin Nalani, Leichtathletin Leonie, Schwimmer Leon, Basketballer Alex und Judokämpfer Daniel durch ihren Alltag – zwischen Freunden, Schule und Leistungssport.
ORF SPORT + wiederholt „Nicht zu stoppen“ ab 12. März nachmittags bzw. abends.
Los geht es am 9. März mit einer Doppelfolge um 15.15 Uhr und 15.45 Uhr in ORF eins. Die weiteren sechs Folgen stehen jeweils Montag bis Freitag um ca. 14.00 Uhr auf dem Programm. In „Nicht zu stoppen“ zeigen Ausnahmeathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie man seine Grenzen überwinden kann.

Folge 1: 9. März, 15.15 Uhr, ORF eins

Leonie trainiert jeden Tag hart für ihr Ziel, die Vier-Meter-Marke im Weitsprung zu erreichen. Leonie ist halbseitig gelähmt und trainiert mit Sportlern ohne Behinderung. Skifahrerin Veronika hat eine Sehbehinderung. Gemeinsam mit ihrer Schwester bereitet sie sich auf die Aufnahmeprüfung für das Sportinternat Waidhofen vor. Ein Trainingstag unter zwölf Stunden kommt für den Rollstuhl-Basketballer Alexander nicht infrage.

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Sören Gebauer

Leonie Düring und ihre beste Freundin im Leichtathletik-Stadion.

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Frank May

Alexander Budde beim Basketball-Training in der Halle.

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Frank May

Daniel Goral beim Judotraining

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Robert Hradil

Nalani Buob beim Tennistraining, Baar, Schweiz

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Adam Karas in der Schwimmhalle

"Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics" (Folge 1)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Veronika Aigner

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (1)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Daniel in der Judohalle

Folge 2: 9. März, 15.40 Uhr, ORF eins

Die zweitägige Aufnahmeprüfung im Ski- und Sportinternat Waidhofen zehrt an Veronikas Nerven. Auch bei Adam steht viel auf dem Spiel: Er trainiert für die Internationale Deutsche Schwimm-Meisterschaft in Berlin, um sich für die Weltmeisterschaften in Mexiko zu qualifizieren. Leonie ist leidenschaftliche Leichtathletin und liebt den Weitsprung. In ihrer Freizeit stellt sie sich einer anderen Herausforderung: dem Backen.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Tobias Topp/Christian Saftig

Veronika Aigner und ihre Schwester beim Skifahren.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (2)

ORF/Caligari/ZDF/Tobias Topp/Christian Saftig

Veronika und ihre Schwester

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Max Stangl

Nalani Buob

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Daniel Goral

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Tobias Topp/Christian Saftig

Veronika Aigner beim Laufen für den Aufnahmetest des Sportinternats.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Max Stangl

Nalani Buob beim Fahren mit ihrem Rollstuhl-E-Bike.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Dennis Ellerbrock

Alexander Budde im Unterricht

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Nestor Claveria

Im Klassenzimmer der Sehbehindertenschule von Daniel.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 2

ORF/Caligari/ZDF/Robert Hradil

Nalani Buob beim Training, Baar, Schweiz

Folge 3: 12. März, 14.20 Uhr, ORF eins

Leonie zieht nach Leverkusen, um dort zur Schule zu gehen und zu trainieren. Ihre beste Freundin hat ein freiwilliges soziales Jahr im Sportinternat Leverkusen begonnen und zieht mit Leonie zusammen. Veronika wartet ungeduldig auf das Ergebnis ihrer Aufnahmeprüfung im Ski- und Sportinternat. Der Bänderriss sorgte für Minuspunkte. Hat sie bestanden?

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Ankunft der Protagonisten im Trainingscamp

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Dennis Ellerbrock

Alexander Budde beim Krafttraining mit seinem Fitness-Coach

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Sören Gebauer

Leonie Düring beim Sprint

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Max Stangl

Nalani Buob bei Tennisspielen

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Tobias Topp/Christian Saftig

Veronika Aigner und ihre Schwester nach dem Skifahren

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Adam Karas beim Schwimmtraining

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Gruppenbild der Protagonisten an der Sportschule Köln.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Die Protagonisten mit Trainigscamp-Leiter Julius Brink

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Dennis Ellerbrock

Alexander Budde beim Krafttraining

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics: Folge 3

ORF/Caligari/ZDF/Daniel Eckert

Daniel Goral beim Grillen mit Freunden

Folge 4: 13. März, 14.00 Uhr, ORF eins

Es ist der erste Tag im Trainingscamp an der Sporthochschule in Köln. Campleiter Julius Brink freut sich auf seine sechs Schützlinge. Außerdem nehmen die sechs Sportler an einem professionellen Fotoshooting teil und müssen sich leistungsdiagnostischen Tests stellen.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Unterwasseraufnahme von Adam Karas

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Ein Sportwissenschaftler erklärt Adam Karas und Julius Brink das Ergebnis des Leistungstests.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Leonie Düring beim Fotoshooting

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Daniel Goral beim Interviewtraining

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Veronika Aigner beim Fotoshooting

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Adam Karas und Sven Voss im Interviewtraining

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Alexander Budde und Julius Brink

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Leonie Düring und Veronika Aigner werden für’s Fotoshooting geschminkt.

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Gruppenbild der Protagonisten mit Sven Voss

Nicht zu stoppen - Der Traum von den Paralympics (Folge 4)

ORF/Caligari/ZDF/Tom Trambow

Die Protagonisten an der Sporthochschule Köln

Folge 5: 14. März, 14.10 Uhr, ORF eins

Die sechs Athleten müssen sich Tests mit Wissenschaftern der Sporthochschule stellen. Damit können Schwächen festgestellt und das Training optimiert werden. Die Sportler gehen dabei bis an ihre Grenzen. Diesmal auf dem Programm: der Check von Daniels Maximalkraft. Schwimm-Ass Adam steht weiter unter Beobachtung: Was sagen seine Blutwerte über seinen Fitnesszustand aus?

Folge 6: 15. März, 13.50 Uhr, ORF eins

Die Athleten machen sich auf den Weg zu ihren Wettkämpfen. Bei Schwimmer Adam in Berlin ist volle Konzentration gefordert, denn er muss seine letzte Chance zur WM-Qualifikation nutzen. In Österreich stimmt sich Skiläuferin Veronika auf die österreichischen Staatsmeisterschaften der Körper- und Sehbehinderten ein. Aber nach dem ersten Durchgang liegt die Leistung unter den Erwartungen. Wie geht es den anderen Sportlern?

Folge 7: 15. März, 14.15 Uhr, ORF eins

Adam ist bei den Internationalen Schwimm-Meisterschaften in Berlin. Er muss in der Disziplin 100 Meter Schmetterling unter 1:04 Minuten schwimmen, um eine Chance auf die WM in Mexiko zu haben. Wird er es schaffen? Auch Judoka Daniel zittert bei der Senioren-EM in Großbritannien vor der Herausforderung, sich in der neuen Klasse zu behaupten. Sein Magen macht Probleme. Beim entscheidenden Wettkampf gibt er alles.

Folge 8: 16. März, 14.10 Uhr, ORF eins

In Würzburg wartet auf Basketballer Alexander eine riesige Überraschung. Sein größter Wunsch geht in Erfüllung: einmal Superstar und Idol Dirk Nowitzki zu treffen. Veronika erlebt heute einen anderen Adrenalinkick: Sie macht beim Bungeejumping mit. Und es gibt ein freudiges Wiedersehen in Köln. Die sechs Sportler treffen einander, um eine Sommerparty zu feiern.
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Serie ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand auf http://TVthek.ORF.at abrufbar.

Link:

Werbung X