zur ORF.at-Startseite
Vierschanzentournee: Stefan Kraft bei der Qualifikation in Innsbruck am 3. Jänner 2017

APA/EXPA/JAKOB GRUBER

4.1. | 13:30

Nächste Station bei der Vierschanzentournee: Innsbruck

Der Klassiker geht weiter: Halbzeit bei der Vierschanzentournee
Donnerstag, 4. Jänner 2018
13.30 Uhr, ORF eins

Hörfilm in Zweikanaltontechnik:
deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
An der Spitze der 66. Ausgabe der Vierschanzentournee herrscht zur Halbzeit ein Zweikampf um den Sieg. Kamil Stoch geht nach seinen Siegen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen zwar als Favorit in den nächsten Bewerb auf dem Innsbrucker Bergisel, doch der Deutsche Richard Freitag ist dem Polen dicht auf den Fersen.
ORF eins zeigt wieder alle Quali-Springen und die Wettkämpfe bis zum krönenden Abschluss am 6. Jänner in Bischofshofen.

Audiokommentar und Live-Stream

Sämtliche ORF-Live-Übertagungen werden zudem mit einem eigenen Audiokommentar für Blinde und Sehbehinderte ausgestrahlt und sind auch als Live-Stream auf sport.ORF.at abrufbar.

Das ORF-Team

Zur Tournee tritt das bestens bewährte ORF-Skisprungteam an: Kommentator ist Michael Roscher - ihm zur Seite stehen Andi Goldberger und Martin Koch. Präsentator ist Boris Kastner-Jirka.

Die Live-Übertragungszeiten in ORF eins:

Donnerstag, 4. Jänner
13.30 Uhr: Skispringen Innsbruck

Freitag, 5. Jänner
16.30 Uhr: Skispringen Bischofshofen, Qualifikation

Samstag, 6. Jänner
16.30 Uhr: Skispringen Bischofshofen

Links:

Werbung X