zur ORF.at-Startseite
Marcel Hirscher competes in the FIS Alpine World Cup Men's Slalom on December 22, 2017 in Madonna di Campiglio, Italian Alps

APA/AFP/Tiziana FABI

4.1. | 16:20

Skiweltcup: Flutlichtslalom der Herren in Zagreb

Hitzige Atmosphäre bietet jedes Jahr auch der Herren-Slalom von Zagreb.
Donnerstag, 4. Jänner 2018
12.30 bzw. 16.20 Uhr, ORF eins

Hörfilm in Zweikanaltontechnik:
deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Nach dem Slalom der Damen am Mittwoch in Zagreb steht am Donnerstag auch der Flutlichtklassiker für die Herren auf dem Weltcup-Programm. ORF eins überträgt live ab 12.30 Uhr den 1. Durchgang bzw. ab 16.20 Uhr den 2. Durchgang.
Live aus Zagreb kommentieren Oliver Polzer und Thomas Sykora. Präsentator ist Rainer Pariasek.

Der Fahrplan in Zagreb:

  • ab 12.30 Uhr: Slalom der Herren - 1. Durchgang live
  • ab 16.20 Uhr: Slalom der Herren - 2. Durchgang live

270 Stunden Ski-Weltcup im ORF mit sechs Heimrennen und zwei City-Events

Die Skiweltcup-Saison 2017/18 steht einerseits ganz im Zeichen des Rennens um die Plätze für die Olympia-Bewerbe in Pyeongchang (vom 9. bis 25. Februar live im ORF), andererseits wird sich zeigen, ob Marcel Hirscher auch nach seiner Verletzung bei den Herren das Maß aller Dinge bleibt.
Alle 79 Rennen stehen in einer Gesamtlänge von rund 270 Stunden live und in HD produziert auf dem Programm von ORF eins – vom Auftakt in Sölden bis zum Finale in Aare. Mit allen internationalen Klassikern aus Val d’Isère, Gröden, Wengen, Adelboden, Zagreb und Cortina. Spannung versprechen die beiden „City Events“ in Stockholm und Oslo. Österreich ist in dieser Saison sechsmal Weltcup-Gastgeber bei den Damen bzw. Herren (Sölden, Kitzbühel, Schladming, Lienz, Flachau und Bad Kleinkirchheim).

Das ORF-Team

Mit dem bewährten Team geht der ORF SPORT – unter der Leitung von Sportchef Hans Peter Trost und Teamleader Robert Waleczka – in die aktuelle Saison: Oliver Polzer und Thomas König sind die Kommentatoren der Herrenrennen, Peter Brunner und Ernst Hausleitner jene bei den Damenbewerben.
Aus den Zielräumen des Skizirkus melden sich alternierend Rainer Pariasek, Ernst Hausleitner, Andreas Felber, Oliver Polzer, Alina Zellhofer, Bernhard Stöhr und Christian Diendorfer.
Für die fachkundigen Kokommentare sorgen u. a. Thomas Sykora, Hans Knauß und Alexandra Meissnitzer sowie Armin Assinger, der bei den Speedbewerben in Kitzbühel und Gröden sowie beim Weltcup-Finale dabei ist. In ihre zweite Saison als Fachkommentatorin für Damen-Slalom und -Riesenslalom geht Niki Hosp.

Umfangreiche Online- und Teletext-Berichterstattung zum alpinen Ski Weltcup

Wintersportbegeisterte finden auch in der Olympiasaison 2017/18 auf den im Web und auch als App verfügbaren Angeboten von sport.ORF.at und dem „Ski alpin“-Special alles rund um den alpinen Ski-Weltcup. Über die gesamte Weltcupsaison werden aktuelle Storys, Tabellen, Live-Ticker, Videos und vieles mehr bereitgestellt.
Die ORF-Fernseh-Übertragungen aus Sölden sowie von allen weiteren Weltcuprennen werden auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) und auf sport.ORF.at als Live-Stream angeboten. Darüber hinaus sind die Highlights als Video-on-Demand ebenfalls auf der ORF-TVthek verfügbar.
Der ORF TELETEXT berichtet im Rahmen seiner Sportberichterstattung aktuell über das Wintersportgeschehen, liefert Ergebnisse und Tabellen und bietet einen Live-Ticker während der Rennen an.

Link:

Werbung X