zur ORF.at-Startseite
"Willkommen Österreich" am 21. März 2017: August Diehl, Christoph Grissemann, Dirk Stermann, Roman Mählich

ORF/Günther Pichlkostner

August Diehl, Christoph Grissemann, Dirk Stermann, Roman Mählich

21.3. | 22:00

DIE.NACHT: August Diehl und Roman Mählich bei „Willkommen Österreich“

Schmusen mit Angelina Jolie, fighten mit David Beckham: Schauspieler August Diehl und Fußball-Experte Roman Mählich fackeln nicht lange, wenn es darum geht, abzuliefern. Nicht nur deshalb bitten Stermann und Grissemann die beiden in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ zum Gespräch. Außerdem erwarten sie die österreichische Band Flut auf der „Willkommen Österreich“-Showbühne.
Dienstag, 21. März 2017
22.00 Uhr, ORF eins

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Im Kino ist August Diehl ab 23. März als und in „Der junge Karl Marx“ zu sehen. Im Burgtheater spielt er an der Seite von Nicholas Ofczarek in „Diese Geschichte von Ihnen“. In Fernsehfilmen oder -serien taucht der deutsche Schauspieler – heute um 22.30 Uhr auch zu Gast im kulturMontag“ – so gut wie nie auf. Die Drehbücher für seine Filme wählt er mit Bedacht. Und das kann er sich auch leisten: August Diehl arbeitete für den Film „Inglourious Basterds“ mit Regisseur Quentin Tarantino zusammen und stand auch schon mit Angelina Jolie vor der Kamera. Weniger glamourös, dafür umso erfrischender geht es zu, wenn August Diehl an der Gitarre mit der Band „Hands Up – Excitement!“ konzertiert. Wie viel Rock'n'Roll in ihm steckt, zeigte er mit Pete Doherty in Regensburg. Strafanzeige wegen „fahrlässigen Vollrausches“ inklusive.
Wiederholung in 3sat
Stermann und Grissemann zum Wiedersehen gibt es immer montags ab ca. 0.45 Uhr in 3sat.
Unlängst ließ Roman Mählich im ORF-Sport-Studio nach einer verlorenen Wette die Hosen runter. Der ehemalige Fußballprofi analysiert mit Herbert Prohaska und Dietmar Kühbauer die Spiele der Fußball-WM, Fußball-EM und der UEFA Champions League für den ORF. Während seiner aktiven Karriere war Roman Mählich für seinen Kampfgeist bekannt. Den bekam 1999 auch David Beckham zu spüren, als der 1,70 Meter große Sturm-Graz-Spieler in der Champions League die Konfrontation mit dem Manchester-United-Superstar suchte. In dieser „Willkommen Österreich“-Ausgabe sprechen Stermann und Grissemann mit dem Fußball-Experten Roman Mählich.
Am Ende der Sendung steht die Band Flut auf der „Willkommen Österreich“-Showbühne und zeigt, wie sich ihr Song „Linz bei Nacht“ anhört.
"Willkommen Österreich" am 21. März 2017: Flut "Linz bei Nacht"

ORF/Günther Pichlkostner

Flut "Linz bei Nacht"

Publikum im Studio
Die kostenlosen „Willkommen Österreich“-Karten werden im Rahmen der elektronischen WÖ-Karten-Tombola vergeben.

Ort: „Media Quarter Marx“ (Maria-Jacobi-Gasse 2, 1030 Wien, www.marx.at)

Mehr Infos unter www.willkommen-oesterreich.tv
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„Willkommen Österreich“ ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) abrufbar.

Link:

Werbung X