Wochenausklang auf der Donauinsel

Das Ende des Fußball-Sommermärchens für Österreichs Frauen-Fußballnationalmannschaft war am Freitagmorgen Thema bei „Guten Morgen Österreich“ auf der Donauinsel. Außerdem wurden Tipps für das Verreisen mit Hund gesammelt.

Ende eines Sommermärchens

Österreichs Fußballdamen konnten sich im Halbfinal-Spiel gegen Dänemark leider kein Ticket für das Finale erkämpfen. Mit Maria Gstöttner, Fußballerin und Trainerin und Toni Pfeffer, Ex-Fußballer und Sportexperte, sprachen Eva Pölzl und Patrick Budgen über die Leistung und das Potenzial des österreichischen Frauenfußballs. Gemeinsam wurden die Highlights und spannendsten Momente des Halbfinal-Spiels besprochen. Mehr zum letzten Spiel von Österreich Fußballdamen bei der EM können Sie hier nachlesen.

Urlaub mit Haustieren

Wie weit kann man mit Hund und Katz‘ reisen? Wie lange kann ich meinen Wellensittich alleine lassen, wer passt auf meine Schlangen auf? Bedeutet der Aufenthalt in der Tierpension Erholung oder Stress für die Tiere? Und: Darf mein Hund im Meer baden? All diese Fragen stellten Eva Pölzl und Patrick Budgen der Expertin Sylvia Leinwather, die mit ihrem Hund ins Studio kam.

Zu Gast war außerdem Peter Kleinmann, der Präsident des Österreichischen Volleyballverbands, der über das Thema Nachwuchs sprach. Als Stargäste schauten Die jungen Zillertaler vorbei, die sich auf ihre Tournee vorbereiten.

Die Bilder zur Sendung