Bad Eisenkappel Einfach Gut Montag 19 Juni Hadnstruklji

ORF/Michael Steuer

Hadnstruklji aus der „Marktstube Alex“

In Bad Eisenkappel kocht Alex Piskernik auf. Für Guten Morgen Österreich hat er eine klare Gamssuppe sowie Weizen- und Hadnstruklji zubereitet. Die Gamssuppe serviert er gerne mit Frittaten.

Zutaten für 4 Personen:

Für die Suppe:

  • 1 kg Gamsfleisch inkl. Knochen
  • Salz, Pfeffer, Wacholder, Rosmarin, Luschstock, Wurzelwerk, Basilikum, Majoran
Gamssuppe Struklji

ORF/Michael Steuer

Für die Struklji:

  • 500 Gramm Mehl (Weizen oder Buchweizen)
  • 2 Gramm Trockenhefe
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Schuss Rum
  • Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Fülle:

  • 10 EL Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Zimt

Für die Topfenvariante:

  • 250 Gramm Cremetopfen
  • 1 Vanillezucker
  • etwas Zitronenschale
  • 2 Eier
  • Zucker nach Geschmack
  • 2 EL Sauerrahm
Gamssuppe Struklji

ORF/Michael Steuer

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebeln anrösten und das Gamsfleisch samt Knochen in zwei Liter Wasser zustellen. Danach die Zwiebeln, Wurzelgemüse, Kräuter sowie Salz und Pfeffer dazugeben. Während die Suppe köchelt, beginnt Alex Piskernik mit den Vorbereitungen für die Struklji.

Gamssuppe Struklji

ORF/Michael Steuer

Gamssuppe Struklji Bad Eisenkappel

ORF/Michael Steuer

Für den Teig der Struklji das Weizenmehl mit den diversen Zutaten vermischen, gut verrühren und danach eine halbe Stunde ziehen lassen.

Einfach gut Bad Eisenkappel

Nachdem Alex Piskernik den Teig ausgewalkt hat, bestreicht er ihn mit zerlassener Butter. Danach die Zimt-Zucker-Kakao-Mischung darüber streichen. Den Nudelteig einrollen, halbieren und in einer Frischhaltefolie einwickeln. Die Teigstücke in Salzwasser circa 15 Minuten kochen lassen.

Die Gamssuppe anrichten, der Küchenchef serviert sie gerne mit Frittaten.