"Guten Morgen Österreich" in Kittsee

ORF

Wochenauftakt in Kittsee

In der Marillen-Gemeinde Kittsee drehte sich alles um die Heilkräfte und den optimalen Schädlingsschutz von Pflanzen. Perfekte Bedingungen erwartet auch Rudolf John für die bevorstehende Romy-Gala am 22. April. Er war im mobilen Studio zu Gast und gab einen Ausblick auf die Gala.

Mit der Internistin Theresia Maier-Dobersberger und der Botanikerin Orphelia Herdits-Riemer sprach Eva Pölzl in Kittsee über die Wirkung der Gemmotherapie. Die Gemmotherapie sei laut Theresia Maier-Dobersberger eine Zellregenerationstherapie. Von der Botanikerin Orphelia Herdits-Riemer erfuhren wir, wie man selbst ein Präparat aus Knospen herstellen kann. Mehr zur Gemmotherapie.

Um Pflanzen drehte sich auch alles beim Interview mit Uschi Zezelitsch. Sie zeigte, wie man die biologische Schädlingsbekämpfung anwenden kann. So helfen zum Beispiel Marienkäfer gegen Blattläuse, Mehltau oder Spinnmilben. Ohrwürmer helfen gegen sogenannte Wickler, die gerne die Knospen von Obstbäumen fressen. Zu den Tipps von Uschi Zelzelitsch.

Der bevorstehende Starandrang bei der Romy-Gala war eines der Themen, die Eva Pölzl am Dienstagmorgen mit dem Filmkritiker und Romy-Erfinder Rudolf John besprach. Er verriet, wer bei der Gala am 22. April erwartet wird und blickte auf die vergangenen Jahre und das ein oder andere Skandälchen zurück.

Die Bilder zur Sendung