Sportfans sorgen für Stau

Aufgrund der sehr guten Schneelage in den Tiroler Bergen sind wieder viele Schifahrer in Richtung Piste unterwegs. In Schladming werden zahlreiche Besucher bei den Special Olympics erwartet.

Im Schifahrerverkehr ist vermehrt mit Stau zu rechnen:

In Tirol auf der Inntalautobahn (A12) Richtung Innsbruck vor der Ausfahrt Wiesing, sowie auf der B169 im Zillertal.

Weiters auf der Fernpassstraße (B179) in beiden Richtungen.

In Vorarlberg auf der Rheintalautobahn (A14) zwischen Bludenz und Langen.

In Salzburg auf der Pinzgauerstraße (B311).

In der Steiermark auf der B320 im Raum Liezen und Trautenfels, sowie auf der A9 Richtung Schladming.

Cars on urban street in traffic jam at twilight

Hanoi Photography/Fotolia.com

Special Olympics in Schladming

Am Samstag findet in Schladming die Eröffnung der „Special Olympics World Winter Games 2017“ statt. Es ist daher vor allem am Samstagnachmittag mit Stau auf den Zufahrten zum Planai-Stadion zu rechnen. Allgemeiner Schifahrerverkehr sorgt ebenso für Verzögerungen.

Demos und Events in Wien

Am Samstag wird für ein Feuerspektakel die Himmelstraße im 19. Bezirk als Einbahn geführt. Zu- und Abfahrt sind nur über die Höhenstraße und die Cobenzlgasse möglich. Parkmöglichkeiten gibt es am ehemaligen „Bellevue“-Parkplatz. Weichen Sie eventuell auf öffentliche Verkehrsmittel aus. Am Sonntag beginnt eine Demonstration am Getreidemarkt. Rechnen Sie mit kurzzeitigen Sperren.

Die detaillierte Verkehrsprognose der ORF-Verkehrsredaktion finden Sie hier.