Marcel Hirscher bei Skirennen

ORF

Annaberg-Lungötz: Heimat von Marcel Hirscher

Annaberg-Lungötz gehörte sehr lange zum Pongau, erst 1896 kam die Gemeinde zum Tennengau. 2.300 Menschen leben hier, aufgeteilt auf die beiden Ortsteile Annaberg und Lungötz.

Die vielen Almen rund um Annaberg sind vor allem im Herbst beliebte Ausflugsziele. Die Gemeinde ist eingebettet zwischen Tennengebirge und dem Gosaukamm mit dem Wahrzeichen – der Bischofsmütze. Annaberg-Lungötz liegt mitten in der Skiregion Dachstein-West. Der SK Annaberg ist ein sehr aktiver Skiclub mit dem Star an der Spitze schlechthin - Marcel Hirscher, ein Idol für den Ski-Nachwuchs.

Tafel für Marcel Hirscher in Annaberg

ORF

Marcel Hirscher ist aus dem Ortsbild no

Der Ort ist eine der waldreichsten Gemeinden im Tennengau, dem Holz begegnet man an allen Ecken und Enden. In Lungötz befindet sich eine Zweigniederlassung des Holzunternehmens Kaindl, das seinen Hauptsitz in Wals-Siezenheim hat.

Annaberg Lungötz im Lammertal im Winter

ORF

Annberg-Lungötz an der Lammer

Wer durch Annaberg schlendert, der trifft zudem auf die Werke eines berühmten Künstlers, der in der Gemeinde das Licht der Welt erblickt hat - Gottfried Kumpf. Es gibt einen Professor Gottfried-Kumpf-Weg, der direkt zum Geburtshaus des Malers, Graphikers und Bildhauers führt und direkt vor der Hauptschule sprudelt das Wasser aus einem Brunnen, auf dem eine Kumpf-Eule aus Bronze sitzt.