Videos + Fotos

"Hey, hombre! Olé, Torero!"

Quelle: ORF

Klaus Eberhartinger, der nach seinem Rippenbruch nun "auch wieder ohne Schmerzmittel schlafen kann" ist mit Spaß und Begeisterung beim Training wieder zur Höchstform aufgelaufen. Als Torero nimmt er sich kein Blatt vor den Mund und zelebriert mit Kelly den "Tanz der Stierkampfarena" - allerdings nicht immer ganz zur Freude von Kelly ...

Quelle: ORF

... "Du Schlampe, Du Drecksau! Dich krieg' ich noch! Genau das muss ich bei diesem Tanz denken", erklärt Klaus, "weil nur dann habe ich den richtigen Blick drauf! Ich bin so arm...!" Kelly nimmt es mit Humor, immerhin ist der Blick "fabelhaft, egal was du denkst, Klaus, es funktioniert".

Quelle: ORF

Überhaupt gefällt Klaus die Dynamik des Paso Doble sehr. "Dann stampfe ich und Kelly muss springen", schwärmt Klaus und demonstriert die angesprochene Stelle im Tanz. "Ja, an diesen Tanz könnte ich mich gewöhnen!"

Quelle: ORF

Auch wenn der Blick und die Dynamik schon stimmen, mit der Requisite hat Klaus seine liebe Mühe: "Das mit dem Tuch will einfach nicht. Und wie werde ich das Fetzerl auf der Bühne wieder los? Auf Guggi werfen? Ins Publikum?" Egal wie, Choreograf Ferdinando Chefalo soll helfen, Hauptsache es wird einfacher.

Quelle: ORF

Chef-Choreograf Ferdinando Chefalo und Klaus tauschen die Plätze. Während Kelly und Ferdinando tüfteln, wie das Problem mit dem Tuch zu lösen sei, amüsiert Klaus nur die Körperhaltung von Ferdinando: "Die muss ich heut' noch üben. Am besten, ich gehe in den Supermarkt und schiebe das Wagerl nur mit der Hüfte vor mir her".

Quelle: ORF

Von den Vorschlägen von Kelly und Ferdinando ist Klaus nicht unbedingt begeistert. "Die Kelly sagt immer: 'Higher. Hold the thing higher', aber das geht halt bei mir nicht mehr. Der hängt schon ein wenig", scherzt Klaus und möchte noch mehr Verbesserungsvorschläge hören.

Quelle: ORF

Auch Ferdinandos Demonstration wie er das Tuch schwenken könnte, findet Klaus wenig hilfreich: "Wenn ich das mache, habe ich am Ende eine rote Schürze um. Darfs' vielleicht ein Gläschen Sekt und ein Stück Kuchen sein?"

Quelle: ORF

Die Konzentration ist weg und Ferdinando fühlt sich von Klaus herausgefordert: "Wie wäre es mit dem Phantom der Oper?", scherzt er und stimmt die Titelmelodie des Musicals an. Allerdings hat er nicht mit dem Improvisationstalent von Klaus gerechnet, der poetisch ein Liedchen anstimmt ...

Quelle: ORF

"Als der Stier nach vorne kam,
und das Tuch auf das Horn nahm,
und scharrte mit dem Huf,
da dachte der Caballero,
und warf den Sombrero,
'vielleicht ist das doch kein guter Beruf'"!

Mehr:

Quelle: ORF

Klaus Eberhartinger
Der gebürtiger Gmundner mit der Liebe zu Afrika freut sich schon sehr auf seine Zeit als Dancing Star als ein weiteres Highlight seines aufregenden Lebens: als weitgereister Weltentdecker, als Frontman der Ersten Allgemeinen Verunsicherung oder als wortgewandter Ratekönig in der ORF-Show "Was gibt es Neues?".
Klaus Eberhartinger im Portrait

Quelle: ORF

Stargalerie Klaus Eberhartinger und Kelly Kainz
Von den glamourösen Auftritten über den beinharten Trainingsalltag bis zu den ersten Emotionen nach der Show - die schönsten Aufnahmen von Klaus Eberhartinger und Kelly Kainz.

Zur Stargalerie
von Klaus Eberhartinger und Kelly Kainz