Probenraum

Feuerprobe Quickstep

Quelle: ORF

"Diese Woche zeige ich vor allem, was ich nicht kann", lacht Nina Proll, auf den Quickstep angesprochen. Nachdem sie und Balázs in der ersten Show die höchste Punktewertung der Jury bekamen, ist die Angst vor der hohen Erwartungshaltung des Publikums umso größer. Insbesondere die Tanzhaltung macht der Sängerin sehr zu schaffen. "Das läuft einfach meiner natürlichen Bewegungshaltung total entgegen", erklärt Nina Proll. Mit der steifen Art, die der Tanz für sie verkörpert, kann sich die bewegungsfreudige Entertainerin überhaupt nicht anfreunden. Dass der Tanz besser aussieht als er sich anfühlt, wie Nina einräumt, ist da ein schwacher Trost.

Quelle: ORF

Einziger Pluspunkt diese Woche ist für Paar 01 die Musiknummer: "Diamonds are a Girls Best Friend" von Marilyn Monroe, einem Jugendidol der Sängerin. Immerhin – wer bekommt nicht gerne einen funkelnden Diamanten an den Finger gesteckt? Anders bei Klaus Eberhartinger und Kelly Kainz mit ihrem Song aus der Muppet-Show. Die Inspiration aus der Musik fehlt. "Die Kelly hat zwar Miss Piggy und Kermit T-Shirts für uns gekauft, aber die zwei Figuren kann man in keine Choreografie einbauen", klagt Klaus, der liebend gerne auch beim Quickstep eine witzige Show gebracht hätte. Britisch wird es werden, ein wenig à la Monty Phyton, wie Klaus, der zur Einstimmung mit Kelly beim Tanztraining nur mehr Englisch redet, verrät.

Quelle: ORF

Bei Paar 03, Michael Tschuggnall und Alice Guschelbauer, ist die Musik das kleinste Problem. Die unterschiedliche Körpergröße macht sich zum ersten Mal bemerkbar: Er läuft ihr beim Tanzen immer davon. "Michi macht so große Schritte, ich muss ihm immer nachlaufen um irgendwie nachzukommen", scherzt Alice. Selbst mit den extra für Dancing Stars zugelegten Tanzschuhen mit höherem Absatz ist Michael noch immer einen Kopf größer als Alice. "Aber wir bekommen das hin", ist Michael überzeugt, "was ich an zu großen Schritten mache, gleicht Alice mit Schwung wieder aus".

Mehr:

Quelle: ORF

Quickstep (Standard-Tanz)

Der Quickstep erfordert - wie der Name schon sagt - schnelle Beinarbeit. Unsere Paare müssen so aussehen, als würden sie mit Eleganz und Leichtigkeit über glühende Kohlen tanzen. Die schwungvollen Drehungen und Wendungen im hohen Tempo sind körperlich äußerst anstrengend. mehr...

Quelle: ORF

Die 10 Promis im Portrait
Sie sind bekannt, sie sind erfolgreich, und sie haben es in ihrem jeweiligen Metier schon zu beachtlichen Erfolgen gebracht. Ab 9. März begeben sich diese 10 Promis auf unbekanntes Terrain. mehr...

Quelle: ORF

Stargalerie
Die schönsten Bilder ihres Lieblingspaares bei "Dancing Stars": Von den glamourösen Auftritten über den beinharten Trainingsalltag bis zu den ersten Emotionen nach der Show. In der Stargalerie finden Sie stets die aktuellsten Bilder ihres Dancing Stars - Favoriten. mehr...