BEST OF 500

Eine spannende Doku über 500 Folgen Millionenshow mit den witzigsten und emotionalsten Höhepunkten aller Shows und Specials und vielen prominenten Gratulanten zum 500er-Jubiläum. Außerdem liefert Armin Assinger exklusiv ein selbst gedrehtes Videotagebuch über seinen Backstage-Alltag.

Armin Assinger (ORF)

Nach 16.407 gestellten Fragen und 500 Folgen "Millionenshow" stellt sich der mehrfache Romy-Preisträger Armin Assinger den Fragen aus der Bevölkerung über die "Millionenshow". Weiters zeigt die Doku ein Best of aus 500 Sendungen mit den spannendsten, witzigsten und emotionalsten Höhepunkten aller Shows und Specials und vielen prominenten Gratulanten zum 500er-Jubiläum. Außerdem liefert Armin Assinger exklusiv ein selbst gedrehtes Videotagebuch über seinen Backstage-Alltag.

Kandidaten in der Millionenshow (ORF)

Die "Millionenshow"-Kandidatenstatistik

Von den 5.872.726 Bewerbungen wurden 65.619 Kandidaten telefonisch gecastet und 5.000 davon erhielten das Ticket für die "Millionenshow". Der Männer/Frauen-Anteil der Kandidaten liegt in der Auswahlrunde bei jeweils 50 Prozent: Und so nahmen bisher 2.500 Kandidaten und 2.500 Kandidatinnen im Studio Platz. Nach Bundesländern ergibt sich folgende Verteilung der Kandidatinnen und Kandidaten: 5% kamen aus dem Burgenland, 7 % aus Kärnten, 19% aus Niederösterreich, 11% aus Oberösterreich, 9 % aus Salzburg, 12% aus der Steiermark, 8% aus Tirol, 4 % aus Vorarlberg und 25% aus Wien. 599 Frauen und 653 Männer konnten in der "Millionenshow"-Geschichte die Auswahlhürde als Schnellste bewältigen.
Die Euromillion konnte bisher ausschließlich von Damen - Christiane de Piero, Sigrid Weiß-Lutz, Karin Huber, Elfriede Awadalla und Heide Gondek - geknackt werden. Der einzige Gewinner von zehn Millionen Schilling war Anton Sutterlüty.

In der "Millionenshow" sind alle Altersgruppen vertreten: 28 Kandidaten waren 18 Jahre alt - sieben davon schafften den Sprung in die Mitte. Die beiden ältesten Kandidatinnen waren 82 und 84 Jahre alt. Der Älteste, der auch die Auswahlfrage am schnellsten lösen konnte, war der 78-jährige Hans Miesbacher aus der Steiermark, der im Februar 2004 75.000 Euro erspielte.