Jedes Jahr zur Faschingszeit lädt Armin Assinger gleich zehn Kandidaten ins Studio ein, um ihr Glück zu versuchen und um bis zu einer Million Euro zu spielen. Einzige Bedingung: die Kandidaten müssen verkleidet sein!

Maximilan Estl, Simone Schreiegg, Daniela Pusskacs, Josef Tschematschar, Hannes Entner, Armin Assinger, Kathrin Gruber, Manuel Fasching, Anna Wallensteiner, Inka Pichler, Martin Hirtl / ORF

Diesem Wunsch sind natürlich alle nachgekommen und haben sich die lustigsten Kostüme ausgedacht!

Anna Wallensteiner aus Innsbruck

studiert Wirtschaftspädagogik und hält Workshops an Schulen - nicht nur für wirtschaftliche Belange sondern auch im Bereich Slacklininig und Rugby. Passend zu ihren naturroten Haaren kommt sie als "Pippi Langstrumpf" verkleidet in die Sendung.

Manuel Fasching aus Ilz in der Steiermark

macht seinem Namen alle Ehre. Am Faschingsdienstag versucht sich der Student und Bankangestellte so skurril wie möglich zu verkleiden. In der Sendung versucht er sein Glück als Vogelscheuche.

Kathrin Gruber ist Berufs- und Sozialpädagogin in Wien.

In ihrer Salzburger Heimat bei der Trachtenmusikkapelle war der Fasching immer eine Riesengaudi! Heute ist sie als irischer Troll verkleidet, der den Sagen nach einen Goldschatz besitzt und diesen auch trickreich hütet.

Martin Hirtl aus Oberösterreich

ist Büttenredner beim Lembacher Faschingsclub und im zivilen Leben Busfahrer. Sein Gartenzwerg Erwin wacht an der B127 über die Autofahrer und ist ein Social-Media-Star. In die Faschings-Millionenshow kommt Martin Hirtl natürlich als Gartenzwerg - oder ist gar Erwin höchstpersönlich gekommen?

Assistentin Inka Pichler

stürzt sich jedes Jahr voller Freude verkleidet in den Grazer Umzug. Ihr Mann jedoch ist ein Faschingsmuffel. Für die Millionenshow hat sie sich in eine Hexe verwandelt, und sogar ihrem Mann ein Kostüm gezaubert.

Maximilian Estl aus Oberpullendorf

erklärt als Wirtschaftspädagoge Schulklassen den richtigen Umgang mit Geld. In der Faschings-Millionenshow wird er selbst zum Zauberschüler - als Harry Potter will er das magische Abenteuer bestehen.

Simone Schreiegg aus Graz

flattert als Schmetterling ins Studio. Sie studiert unter anderem Umweltsystemwissenschaften. Tierschutz und die Erhaltung natürlicher Lebensräume sind ihr ein großes Anliegen, dem sie sich zukünftig auch beruflich widmen will.

Hannes Entner aus Innsbruck

befasst sich beruflich mit der perfekten Neigung von Skipisten. Im venezianischen Karneval wagte er sich im historischen Outfit aufs glatte Parkett eines Barockfests im Palazzo, und möchte auch heute im Barock-Kostüm nicht ins Schlittern kommen.

Die Star-Trek Wissenschaftsoffizierin Daniela Pusskacs

aus Wien hat neben Triathlon auch Krav Maga und Karate trainiert, und war dabei für ihren nunmehrigen Partner richtig umwerfend. Heute hat sie sich direkt ins Millionenshowstudio gebeamt.

Josef Tschematschar aus Hallein

ist bei seiner Tätigkeit im Krankenhaus-Buffet vielen berühmten Schauspielern und Musikern begegnet. Für die Millionenshow schlüpft der Fan von Opern, Operetten und Marschmusik in die Rolle des Sängers Ivan Rebroff.