Die Promi-Millionenshow für Licht ins Dunkel

Armin Assinger bittet wieder Prominente ins Millionenshow-Studio, um möglichst viel Geld für den guten Zweck zu erspielen. Diesmal trauen sich Sabine Petzl, Brigitte Kren, August Schmölzer sowie das musikalische Duo Seiler & Speer.

August Schmölzer (ORF)

Schauspieler August Schmölzer streut schon vor seinem Antreten dem Moderator Rosen: "Ich mag die Sendung und ich mag Armin Assinger". Sollte er eine Frage nicht beantworten können, sieht er das mit Humor: "Ich kann sehr gut über mich lachen. Zocken würde ich nicht."

Brigitte Kren (ORF)

Brigitte Kren möchte nichts dem Zufall überlassen und hat sicherheitshalber zahlreiche Glücksbringer in ihre Handtasche gepackt.

Sabine Petzl (ORF)

Der angehende "Dancing-Star" Sabine Petzl hat sich sehr über die Einladung zur Show gefreut und meint: „Ich habe ein breit gestreutes ‚Bisschen von allem‘-Wissen, aber in erster Linie geht es darum, dass möglichst viel Geld für den guten Zweck zusammenkommt."

Christopher Seiler und Berhard Speer (ORF)

Christopher Seiler und Berhard Speer haben über die Zusage zur Millionenshow nicht lange nachgedacht:"Normalerweise machen wir keine Promi-Sachen, aber wir schauen die Sendung schon seit Ewigkeiten und da einmal wirklich sitzen dürfen, das lässt man sich nicht entgehen – und dann auch noch für einen guten Zweck.“

Sabine Petzl, August Schmölzer, Armin Assinger, Christopher Seiler, Brigitte Kren und Bernhard Speer (ORF)