Hirschbirnentiramisu aus dem Naturpark Pöllauer Tal

Das Hirschbirnmus schmeckt herb aber fruchtig und ist dünkler als Apfelmus. In Verbindung mit Schlagobers, Biskotten und etwas Zimt entfaltet es einen ganz tollen Geschmack. Hirschbirnen-Expertin Hermine Muhr verrät uns ihr Tiramisu-Rezept.

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

1 kg Hirschbirnen
2 EL Kristallzucker
1/8 l Wasser
3/8 l Schlagobers
1 Pkg Vollkornbiskotten

Hirschbirnen schneiden, mit Wasser und Zucker weichdünsten mit einem Pürierstab zu einem Mus pürieren und auskühlen lassen.

Schlagobers schlagen.
Biskotten – Hirschbirnenmus – Schlagobers – Biskotten – Hirschbirnenmus .... in eine Tiramisu Form schichten und ca. 12 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Beim Anrichten mit etwas Zimt bestreuen und mit frischen Hirschbirnen garnieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Hermine Muhr!