Buchweizen-Leinsamen Laibchen

ein Rezept von Stefanie Buchinger.

Zutaten für 4 normale und 2 scharfe Laibchen:

220 g Buchweizenmehl
110 g Leinsamen, gemahlen oder geschrotet
250 g Zwiebeln
Knoblauch nach Belieben
Petersilie
Majoran
Salz, Pfeffer, Paprika, Cayenne-Pfeffer, Chili

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Buchweizenmehl und gemahlene Leinsamen vermengen. 2/3 der Mischung für die normalen Laibchen verwenden, 1/3 für die scharfen.

Gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig rösten, 1/3 davon zur Mischung für die scharfen Laibchen geben, den Rest in der Pfanne lassen und noch kurz mit Majoran und Petersilie weiterrösten, dann zur Mischung für die normalen Laibchen geben.

Die Mischung für die normalen Laibchen mit Salz und Pfeffer würzen, die Mischung für die scharfen Laibchen kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und Cayenne-Pfeffer würzen.

Zu jeder Mischung nur so viel Wasser zugeben, dass sich die Masse gut formen lässt. Laibchen formen, beidseitig mit Öl bestreichen und bei 180 °C Umluft 40 Minuten im Backrohr backen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!