Das soziale Gewissen Österreichs

Kulturschaffende zum Tod von Flüchtlingshelferin Ute Bock
Ihr größter Wunsch war, eines Tages überflüssig zu werden.

(c) APA/ROLAND SCHLAGER

Ute Bock hat sicher selbst am meisten daran gearbeitet. Der kulturMontag über die Bedeutung von Ute Bock sowie die Bedeutung der Abwesenheit dieser eigentlich unverzichtbaren Frau.

TV-Beitrag: Ruth Rybarski

TV-Hinweis

dokFilm am Sonntag, 21.1./ 23.05 Uhr

"Die verrückte Welt der Ute Bock"

Weiterführendes zum Thema: