DIE JURY

Von A - bis Zeyringer - Die Votes im Februar 2018

Jedes Jurymitglied darf bis zu vier Titel für die ORF-Bestenliste nominieren. Die Punktewertung funktioniert dann so:
1. Platz: 7 Punkte
2. Platz: 5 Punkte
3. Platz: 3 Punkte
4. Platz: 1 Punkt
Die vergebenen Punkte werde addiert und ergeben die jeweilige Reihung. Jedem Jurymitglied steht es frei, weniger (oder auch gar keinen) Titel zu nominieren. Sobald ein Titel drei Mal auf der ORF-Bestenliste gereiht wurde, wird er eliminiert, um einen gewissen Titelumlauf zu gewährleisten.

Klaus Amann, Uni Klagenfurt

1. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)
2. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
3. Attila Bartis: Das Ende (Suhrkamp)

Imogena Doderer, ORF-Fernsehen

1. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
2. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
3. Marion Poschmann: Die Kieferninsel (Suhrkamp)

Stefan Gmünder, Der Standard

1. Olga Flor: Klartraum (Jung und Jung)
2. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
3. Ruth Erndt: Nicht zittern (Lars Müller Publishers)

Cornelius Hell, Ö1, Der Standard, Literatur und Kritik, Die Presse

1. Attila Bartis: Das Ende (Suhrkamp)
2. Mila Haugová: Langsame Bogenschützin (danubebooks)
3. Robert Prosser: Phantome (Ullstein)
4. Jana Beňová: Café Hyena (Residenz)

Wolfgang Huber-Lang, APA

1. Virginie Despentes: Das Leben des Vernon Subutex 2" (Kiepenheuer & Witsch)
2. Haruki Murakami: Der Tod des Commendatore 1 (DuMont)
3. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
4. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)

Anna Jeller, Buchhändlerin

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Annie Ernaux: Die Jahre (Suhrkamp)
3. David Constantine: Wie es ist und war (Kunstmann)

Dagmar Kaindl, Buchkultur

1. Szczepan Twardoch: Der Boxer (Rowohlt)
2. Hans Pleschinski: Wiesenstein (C. H. Beck)
3. Kent Haruf: Lied der Weite (Diogenes)
4. Nataša Dragnic: Einatmen. Ausatmen (ars vivendi)

Klaus Kastberger, Universität Graz

1. Gerhard Roth: Spuren. Aus den Fotografien von 2007 bis 2017 (Residenz)
2. Angelika Reitzer: Obwohl es kalt ist draußen (Jung und Jung)
3. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
4. Clemens J. Setz: Bot. Gespräch ohne Autor (Suhrkamp)

Erich Klein, Der Standard, Falter u.a.

1. Walter Pilar: Lebenssee 4 (Ritter)
2. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)
3. Vladimir Nabokov: Briefe an Véra (Rowohlt)
4. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)

Thomas Keul, Volltext

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Julia Schoch: Schöne Seelen und Komplizen (Piper)
3. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)

Werner Krause, Kleine Zeitung

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Aharon Appelfeld: Meine Eltern (Rowohlt Berlin)
3. Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore (DuMont)
4. Celine Minard: Das große Spiel (Matthes & Seitz)

Sigrid Löffler

1. Fernando Aramburu: Patria (Rowohlt)
2. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
3. Christophe Boltanski: Das Versteck (Hanser)
4. Hans Joachim Schädlich: Felix und Felka (Rowohlt)

Norbert Mayer, Die Presse

1. Milena Michiko Flašar: Herr Katō spielt Familie (Wagenbach)
2. Bernhard Schlink: Olga (Diogenes)
3. Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit (Zsolnay)
4. Tristan Garcia: Faber. Der Zerstörer (Wagenbach)

Kristina Pfoser, Ö1

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Tristan Marquardt, Jan Wagner (Hg.): Unmögliche Liebe (Hanser)
3. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)

Peter Pisa, Kurier

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Milena Michiko Flašar: Herr Katō spielt Familie (Wagenbach)
3. Hans Pleschinski: Wiesenstein (C.H. Beck)
4. J. Courtney Sullivan: All die Jahre (Deuticke)

Evelyn Polt-Heinzl, Die Presse, Die Furche

1. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
2. Marina Zwetajewa: Unsre Zeit ist die Kürze (Suhrkamp)
3. Margit Schreiner. Kein Platz mehr (Schöffling)
4. Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft (dtv)

Thomas Rothschild, Die Presse, Freitag u.a.

1. Georges Perec: Das Leben. Gebrauchsanweisung (diaphanes)
2. Die Eleganz des Feuilletons (Transit)
3. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
4. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)

Susanne Schaber, Die Presse, Ö1 u.a.

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Maureen Daly: Siebzehnter Sommer (Edition Anna Jeller)
3. Margriet de Moor: Von Vögeln und Menschen (Hanser)
4. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)

Christian Schacherreiter, OÖ Nachrichten

1. Olga Flor: Klartraum (Jung und Jung)
2. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
3. Annie Ernaux: Die Jahre (Suhrkamp)
4. Kirstin Breitenfellner: Bevor die Welt unterging (Picus)

Uwe Schütte, Aston University, England

1. Helmut Krausser: Geschehnisse während der Weltmeisterschaft (Berlin)
2. Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft (dtv)
3. Attila Bartis: Das Ende (Suhrkamp)
4. Jochen Missfeldt: Sturm und Stille (Rowohlt)

Klaus Seufer-Wasserthal, Buchhändler

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Joshua Cohen: Buch der Zahlen (Schöffling)
3. Mia Couto: Imani (Unionsverlag)
4. Melinda Nadj Abonji: Schildkrötensoldat (Suhrkamp)

Daniela Strigl, Der Standard, Ö1

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit (Zsolnay)
3. Jane Gardam: Die Leute von Privilege Hill (Hanser Berlin)
4. Maureen Daly: Siebzehnter Sommer (Edition Anna Jeller)

Anton Thuswaldner, SN

1. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
2. Claire Keegan: Liebe im hohen Gras (Steidl)
3. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
4. Gerhard Amanshauser: Die Freude am Nichtstun (Klever)

Senta Wagner, Freie Journalistin, Hotlist, culturmag

1. Attila Bartis: Das Ende (Suhrkamp)
2. Peter Handke: Die Obstdiebin (Suhrkamp)
3. Andrea Scrima: Wie viele Tage (Droschl)
4. Ann Cotton: Fast dumm (starfruit publications)

Martin Wanko, Vorarlberger Nachrichten, Wankos Blog

1. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
2. Sven Regner: Wiener Straße (Galiani Berlin)
3. Nell Zink: Nikotin (Rowohlt)

Klaus Zeyringer, u.a. Der Standard, Literatur und Kritik

1. Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)
2. Ferdinand Sauter: Durchgefühlt und ausgesagt (Wallstein)
3. Arno Geiger: Unter der Drachenwand (Hanser)
4. Gert Loschütz: Ein schönes Paar (Schöffling)