CAMERON DIAZ

Bild: Lucy Liu, Drew Barrymore, und Cameron Diaz posieren bei der Premiere ihres Films "3 Engel für Charlie", in Hollywood, am 22. Oktober 2000. (c)APA/ AFP PHOTO/Lucy NICHOLSON

Cameron Diaz ist unwiderstehlich in ihrer Paraderolle als blonder Männertraum, der mit Charme und Witz jeden Mann um die Finger wickelt. In Hollywood ist das 45-jährige ehemalige Fotomodell (geboren am 30.8. 1972) kubanisch-deutscher-englischer Abstammung in rund 20 Jahren zu einer der bestbezahlten Schauspielerinnen aufgestiegen. Für die Fortsetzung der Action-Komödie "3 Engel für Charlie" kassierte der blonde Star mit dem frechen Grinsen im Jahre 2003 satte 20 Millionen Dollar - gleichviel wie Kollegin Roberts damals für "The Mexican" erhielt. In den letzten Jahren ist es allerdings ruhig um sie geworden, zuletzt war sie mit der Musicalverfilmung "Annie"(2014) in unseren Kinos.

Mit Filmdeb├╝t "Die Maske" zum Star

Ihren Durchbruch feierte Diaz in der Jim-Carrey-Komödie "Die Maske"(1994), endgültig zum Hollywoodstar avancierte sie in der tabulosen Komödie "Verrückt nach Mary"(1998). Aber die Diaz zeigt durchaus auch Talent für schwerere Filmkost, wie sie in ihrer Rolle als gewiefte Taschendiebin in Scorseses Historienepos "Gangs of New York" bewies, die ihr die bereits vierte Golden-Globe-Nominierung einbrachte.

Bild: Tom Cruise und Cameron Diaz bei der Premiere ihres Films "Knight and Day" unter der Regie von James Mangold am 23. Juli 2010 in Bordeaux, Frankreich. Quelle:APA/ AFP PHOTO PIERRE ANDRIEU

2009 war sie in dem Familiendrama "Beim Leben meiner Schwester" zu sehen, 2010 erlebte sie an der Seite von Tom Cruise in der Actionkomödie "Knight & Day" das Abenteuer ihres Lebens. 2011 war sie in der langerwartete Comicverfilmung von "The Green Hornet" mit Seth Rogen und Christopher Waltz in den Kinos. Ebenfalls im Jahre 2011 lieferte sie eine irrwitzige Darstellung als verkiffte Lehrerin in "Bad Teacher"(2011). Von einer Fortsetzung ist immer wieder die Rede, konkretisiert hat sich der Plan allerdings noch nicht.

2012 war sie als blonde Südstaatlerin Teil eines von Colin Firth erdachten Betrugs in der Gaunerkomödie "Gambit", Ende des Jahres 2013 kam der Thriller "The Counselor" in unsere Kinos. An der Seite von Jason Segel versucht sie in "Sex Tape" (2014) kompromittierendes Filmmaterial wiederzubekommen und trat (ebenfalls im Jahre 2014) im Remake des Waisenkind-Musicals "Annie" auf. Von einer Fortsetzung ist immer wieder die Rede, konkretisiert hat sich der Plan allerdings noch nicht.

Bild: Cameron Diaz posiert mit Colin Firth am roten Teppich bei der Weltpremiere des Films 'Gambit' am Leicester Square, London, am 7. November 2012.(c)APA/ AFP PHOTO / ANDREW COWIE

PRIVATES

Nach langjährigen Beziehungen mit Schauspielkollege Jared Leto und Musiker Justin Timberlake ist Diaz seit Jänner 2015 mit dem Musiker Benji Madden von der Band "Good Charlotte" verheiratet.