9:30

ORF 2

Schmeckt perfekt

Heute mit Andreas Döllerer und Lisl Wagner-Bacher

Eine Blunz'n "Döllerer" mit karamellisiertem Paprikakraut und von Lisl Wagner-Bacher eine Palatschinke mit Frischkäse, Radieschen, Spinat und Vogerlsalat werden heute in der Schmeckt Perfekt Küche zubereitet.

AUT

Stereo

16:9

VPS 9:30

ORF 2 Europe

UT

14:00

ORF 2

Schmeckt perfekt

Heute mit Eveline Wild und Milena Broger

Eveline Wild zeigt etwas für sommerliche Temperaturen:
Eis-Parfait-Pralinen und Milena Broger kredenzt etwas traditionell Österreichisches: Kalbstafelspitz mit Rösti, Radieschen Salat und Braune-Butter-Emulsion.

AUT

Stereo

16:9

VPS 14:00

ORF 2 Europe

UT

16:00

ORF 2

Die Barbara Karlich Show

Liebe Frauen, ihr könnt nicht alles haben

Vor dem Gesetz sind Männer und Frauen gleichberechtigt - die Realität sieht jedoch oft anders aus. Viele Frauen müssen mit Mehrfachbelastungen zurechtkommen, denn auch wenn sie berufstätig sind, bleiben meist Haushalts-, Kinderbetreuungs- und Pflegearbeiten an ihnen hängen. Nach wie vor sehen sich daher viele Frauen vor die Entscheidung gestellt, sich entweder der Karriere oder der Familie zu widmen.

AUT

Stereo

16:9

VPS 16:00

ORF 2 Europe

UT

21:55

ORF eins

Amadeus Award 2018

AUT

Stereo

16:9

VPS 21:55

23:05

ORF 2

STÖCKL.

Barbara Stöckl im Gespräch mit:

• Cesár Sampson, Sänger & Österreichs ESC-Teilnehmer
• Barbara Tóth, Journalistin & Autorin
• Hardy Krüger Junior, Schauspieler & Autor
• Ricarda Reinisch, ORF-Moderatorin

AUT

Stereo

16:9

VPS 23:05

ORF 2 Europe

UT

2:55

ORF 2

STÖCKL.

Barbara Stöckl im Gespräch mit:

• Cesár Sampson, Sänger & Österreichs ESC-Teilnehmer
• Barbara Tóth, Journalistin & Autorin
• Hardy Krüger Junior, Schauspieler & Autor
• Ricarda Reinisch, ORF-Moderatorin

AUT

Stereo

16:9

VPS 2:55

UT

4:40

ORF 2

Die Barbara Karlich Show

Liebe Frauen, ihr könnt nicht alles haben

Vor dem Gesetz sind Männer und Frauen gleichberechtigt - die Realität sieht jedoch oft anders aus. Viele Frauen müssen mit Mehrfachbelastungen zurechtkommen, denn auch wenn sie berufstätig sind, bleiben meist Haushalts-, Kinderbetreuungs- und Pflegearbeiten an ihnen hängen. Nach wie vor sehen sich daher viele Frauen vor die Entscheidung gestellt, sich entweder der Karriere oder der Familie zu widmen.

AUT

Stereo

16:9

VPS 4:40

UT