9:05

ORF 2

Dokumentation

matinee

Wiener Moderne 1918 · 2018

Der Pausenfilm im Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker präsentiert eine Hommage an die Wiener Moderne, und erinnert an die großen Künstler Otto Wagner, Gustav Klimt, Egon Schiele und Koloman Moser, die allesamt im Jahr 1918 gestorben sind.

AUT 2017

Stereo

16:9

VPS 9:05

ORF 2 Europe

9:30

ORF 2

Dokumentation

matinee

Hinter den Kulissen des Neujahrskonzerts

Der alljährliche Blick hinter die Kulissen des Neujahrskonzertes zeigt auch diesmal Neues und Aufregendes von den monatelangen Vorbereitungen zum berühmtesten aller philharmonischen Konzerte und gilt u.a. den zwei Balletteinlagen, getanzt von Solisten und Halbsolisten des Wiener Staatsballetts.

AUT 2018

Stereo

16:9

VPS 9:30

ORF 2 Europe

9:55

ORF 2

Konzert

matinee

Neujahrskonzert 2018 - Wiederholung

Mit dem italienischen Dirigenten Riccardo Muti kehrte ein großer Meister der Klassik an das Neujahrskonzert-Pult zurück. Am 1. Jänner leitete er bereits zum 5. Mal das traditionelle Konzert und stellte darin viele Werke vor, die bisher noch nie in diesem Rahmen zu hören waren: so zum Beispiel den "Myrthenblüten-Walzer" von Johann Strauß, seine Polka française "Brautschau" oder den "Marienwalzer" und den "Wilhelm-Tell-Galopp" von Johann Strauß Vater.

AUT 2018

Stereo

16:9

VPS 10:00

ORF 2 Europe

11:35

ORF III

ORF III LIVE

Dreikönigskonzert aus Salzburg

Mit einen Live-Konzert, Dokumentationen und Film-Legenden begleitet ORF III seine Seherinnen und Seher am 6. Jänner ab 09.50 Uhr.

VPS 11:30

12:00

ORF 2

Dokumentation

matinee

Leidenschaft Bolero, Maurice Ravel

Der Boléro gilt als eines der bekanntesten und am häufigsten interpretierten Werke der Orchesterliteratur und ist dennoch bis heute umstritten. Der Dokumentarfilm beleuchtet Ravels Leben und versucht dem Mysterium Boléro auf den Grund zu gehen.

FRA 2007

Stereo

16:9

tw. S/W

VPS 12:00

ORF 2 Europe

18:08

ORF 2

Aufgetischt

Im Lungau

Ein frischer Wind der Veränderung weht schon seit langem durch die Täler des Lungaus. Über Jahrhunderte abgeschieden dank der geografischen Lage, hat es der Landstrich rund um den Mitterberg geschafft, Bewährtes zu erhalten und lustvoll das Neue zu erkunden. Die Ernennung zum UNSECO Biosphärenpark ist Ausdruck dieser Lebenshaltung zu Gunsten von Mensch und Natur.

AUT

Stereo

16:9

VPS 18:07

ORF 2 Europe

UT

0:15

ORF III

Kult.reloaded

Heiteres Bezirksgericht: Mondgestein

VPS 0:25

1:05

ORF III

Kult.reloaded

Heiteres Bezirksgericht: Eintagsfliegen

VPS 1:15